Gottstreu unterliegt in Rennertehausen mit 2:8

Nur Exner kann beim Spitzenreiter überzeugen

Hofgeismar. Beim Tabellenführer der Bezirksoberliga gab es für Gottstreus Tischtennis-Spielerinnen nichts zu holen.

Rennertehausen - TTV Gottstreu 8:2 (26:11 Sätze). Während vor einigen Wochen der Tabellenführer bei seinem Gastspiel an der Weser noch an den Rand einer Niederlage gebracht wurde, waren die Verhältnisse zum Rückrundenauftakt wieder zurecht gerückt. Einzig Brita Exner konnte bei den Gottstreuerinnen über ihren Schatten springen und holte mit Silke Rölke das Eingangsdoppel, bevor sie auch für den zweiten Zähler verantwortlich zeichnete. Die Oberwesercrew musste damit vom punktgleichen Verna-Allendorf II die rote Laterne übernehmen. (zvz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.