3. Fußball-Liga: Braunschweig 3:0 in Babelsberg

Flotter Doppelpack

Dennis Kruppke

Babelsberg. Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig setzte seine Siegesserie fort. Beim SV Babelsberg gab es ein 3:0 (2:0).

Die Partie begann mit einem Doppelschlag. Zunächst war Dennis Kruppke (5.) mit einem direkt verwandelten Freistoß von der Strafraumgrenze aus erfolgreich. Nur zwei Minuten später stand Dominick Kumbela allein vor Babelsbergs Torhüter Marian Unger und schob den Ball bei seinem neunten Saisontor am Keeper vorbei. Vor 4277 Fans im Karl-Liebknecht-Stadion stellte Kruppke (67.) den Endstand her - sein siebter Saisontreffer.

Für Eintracht war es der vierte Sieg in Serie. Aufgrund der Niederlage von Wehen Wiesbaden machten sie in der Tabelle einen Platz gut und liegen jetzt auf dem dritten Rang. Trainer Lieberknecht: „Nur die drei Punkte waren wichtig, Wir klettern peu a peu.“ Eintracht hat jetzt sensationelle 33:7 Tore - ein goldener Oktober. (lni/haz-gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.