Tabata: Richtig Aufwärmen (2)

Tabata
1 von 10
Bevor Sie mit dem Tabata-Training starten, müssen Sie sich aufwärmen. Dafür sollten sie vier Minuten einplanen. Lutz Anders empfiehlt vier verschiedene Übungen, die jeweils zweimal à 20 Sekunden absolviert werden sollten. Übungs-Beispiele. Übung 1: Der Ausfallschritt. Füße etwa hüftbreit aufstellen, den Oberkörper gerade halten, den Blick gerade aus, die Bauchmuskeln anspannen ...
Tabata
2 von 10
... ein Bein nach hinten setzen, das Knie sollte in die gleiche Richtung wie die Fußspitzen zeigen ...
Tabata
3 von 10
... dann das Knie Richtung Boden bringen. Danach wieder aufrichten. Rechtes und linkes Bein werden dabei im Wechsel nach hinten gesetzt.
Tabata: Richtig Aufwärmen
4 von 10
Übung 2: Der Vogelhund. In den Vierfüßlerstand gehen. Den Rücken gerade halten. Bauch- und Gesäßmuskeln anspannen ...
Tabata
5 von 10
... Dann den rechten Arm ...
Tabata
6 von 10
... und das linke Bein ausstrecken und wieder absetzen ...
Tabata
7 von 10
... anschließend den linken Arm und das rechte Bein nehmen. Wichtig: Körperspannung halten!
Tabata
8 von 10
Übung 3: Auf der Stelle laufen. Und das möglichst schnell. Dabei die Arme mitnehmen.
Tabata
9 von 10
Übung 4: Die Kniebeuge. Eine Übung, bei der das Knie im Zentrum steht. Wichtig: Zuerst die Hüfte und den Po nach hinten schieben, Nacken und Rücken bilden eine gerade Linie ...

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Kassel Marathon 2018: Der Zieleinlauf von 15.09 bis 16 Uhr
Kassel. Hier finden Sie die Bilder vom Zieleinlauf beim Kassel Marathon 2018 von 15.09 bis 16 Uhr. Alle Bilder und …
Kassel Marathon 2018: Der Zieleinlauf von 15.09 bis 16 Uhr
Kassel Marathon 2018: Der Zieleinlauf von 14.39 bis 15.08 Uhr
Kassel. Hier finden Sie die Bilder vom Zieleinlauf beim Kassel Marathon 2018 von 14.39 bis 15.08 Uhr. Alle Bilder und …
Kassel Marathon 2018: Der Zieleinlauf von 14.39 bis 15.08 Uhr

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.