Orientierungslauf: Erfolgreich auf Sprintstrecke

Platz vier für Finke bei Senioren-WM

Göteborg. Bei den Senioren-Weltmeisterschaften im Orientierungslauf über die Sprintstrecken hat Heidrun Finke (OLV Uslar) am vergangenen Montag den vierten Platz in ihrer Altersklasse W55 geholt.

Im Hafengelände der zweitgrößten schwedischen Stadt schrammte die Vizeweltmeisterin des Jahres 2012 in der selben Altersklasse nach 2.530m in 16:04 Minuten mit vier Sekunden nur knapp an einer erneuten Medaille vorbei.

Nach Platz fünf im Vorlauf in der Mitte des Finalfeldes gestartet, unterbot die 57-Jährige im Ziel die lange bestehende Bestzeit der Norwegerin Anne Ramtvedt deutlich und setzte sich erst einmal in Führung. Als Leaderin um sechs Sekunden abgelöst wurde Finke kurz darauf von der Ungarin Katalin Karman, diese wiederum um 22 Sekunden von der Norwegerin Kari Natvig, womit die Uslarerin auf den Bronzeplatz zurück fiel. Erst die zuletzt gestartete Schweizerin Monika Ammann konnte Finkes Zeit noch einmal unterbieten und sie um vier Sekunden auf den undankbaren vierten Platz verweisen.

Als weiterer Uslarer in Göteborg dabei ist Stephan Schliebener. Er erreichte im B-Finale der AK M55 den achtundzwanzigsten Platz. Dagegen diesmal nicht von der Partie ist der Doppelweltmeister des Jahres 2012 in der AK M45, Michael Finkenstädt. Nach drei Weltmeisterschaften in Folge mit Medaillenerfolgen gönnt sich der 50-Jährige in diesem Jahr eine Auszeit.

Langstreckenfinale Samstag

Für Heidrun Finke steht am Samstag mit dem Finallauf über die Langstrecke ein weiteres hochgestecktes Ziel auf dem Programm. Nach zwei zu überstehenden Qualifikationsläufen am Mittwoch und Donnerstag peilt sie eine erneute Top-Platzierung in Medaillennähe an.

Platz drei beim Fünf-Tage-OL

Bereits in der Vorbereitung auf die Senioren-WM war Heidrun Finke als Gesamt-Dritte des schwedischen Fünf-Tage-Laufes „Fem Dagars“ erfolgreich. Beim weltgrößten Mehrtagelauf standen für die frühere Weltklasseläuferin die Etappenplätze 2, 14, 8, 5 und 21 zu Buche. (gu)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.