Golf: Kaiser holt Bruttosieg in Wilhelmshöhe

Tim-Marlo Kaiser

Kassel. Mit 36 Bruttopunkten und einer Par-Runde konnte Tim-Marlo Kaiser beim Monatspreis August im GC Kassel-Wilhelmshöhe einen beeindruckenden Bruttosieg mitnehmen. Trotz Dauerregens über den gesamten Tag hinweg wurden gute Ergebnisse gespielt. Die Klasse A wurde von Henrik-Paul Groth mit 66 Nettoschlägen gewonnen, gefolgt von Darlene von Stosch (71) und Tim Döring (72) auf Rang drei.

In der Klasse B siegte Günter Ottmar mit 40 Nettopunkten, Klaus Purwin (38) erspielte sich Platz zwei vor Angelika von Mässenhausen (37). Der Sieg in der Klasse C ging mit 39 Nettopunkten an Zdenka Fischer (39), gefolgt von Dr. Hans-Jürgen Sauer (37) und Heidemarie Geilke (35). Die Sonderwertung „Beat the Pro“ ging schließlich an Henrik-Paul Groth. (red) Foto:  nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.