Nachwuchs des Golfclubs Wilhelmshöhe qualifiziert sich für Deutsche Mannschaftsmeisterschaften

Jugendteams setzen Erfolgsserie fort

Erfolgreiche Mädchenmannschaft: (von links) Anne Fritz, Anneka Schmidt, Darlene von Stosch und Karen Schmidt. Foto:  nh

Kassel. Am vergangenen Wochenende wurden die Plätze um die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jungen in der AK18 ausgespielt. In Bad Nauheim konnte sich die Jungenmannschaft mit knapp zwanzig Schlägen Vorsprung ganz souverän den Sieg vor der gastgebenden Mannschaft erspielen.

Danny Overcamp zeigte eine 74er Brutto-Runde, Lukas Wolters eine 75er Runde. Moritz Taube (76) und Aljosche Eickmann konnte mit 79 Brutto die Runde heimbringen. Mit im Rennen waren noch Constantin Heinecker (81) und Julius Kieckebusch mit 86.

Auch den Mädchen der AK 18 gelang der Sieg in Bad Vilbel. Sie setzten sich im Stechen gegen die Mannschaft aus Kronberg auf Platz eins. Für Kassel spielten Karen Schmidt (78), neben Darlene von Stosch mit 84 und Anneka Schmidt mit 93 Bruttoschlägen und Anne Fritz mit 109. Clarissa von Stosch erreichte bei der ersten AK-18-Turnierrunde einen geteilten zweiten Platz. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.