Platz drei für Golfer vom Hardenberg

Levershausen. Der Golfclub Hardenberg ist am Sonntag Gastgeber für die jeweils zweiten Spieltage der Landesliga Mitte der Herren sowie der Oberliga Mitte der Damen gewesen. Die Lokalmatadoren landeten letztlich auf den Plätzen drei und vier.

Die Hardenberg-Herren in der Besetzung Lukas Barner, Daniel Siegel, Noah Ellies, Alexander Lux, Marvin Hülle, Eike Noparlik, Maximilian Düring und Max Müller kamen mit 85 Schlägen über Par ins Ziel. Damit mussten sie den Teams Bad Wildungen (79) und Gut Welschof (85) den Vortritt lassen, verwiesen Sennelager (95) und Wissmannshof (128) jedoch auf die Ränge vier und fünf. Auch in der Tabelle nach dem zweiten Spieltag gilt diese Reihenfolge.

Die Damen (81 über Par) konnten bei ihrem Auftritt lediglich das Team aus Schaumburg (114) hinter sich lassen. Die Vertretungen aus Burgdorf (55), vom Lippischen GC (66) und aus Bad Salzuflen (73) machten die ersten drei Plätze jedoch unter sich aus. In der Tabelle rangieren die Hardenbegerinnen nach zwei Spieltagen mit fünf Zählern auf Position drei, punktgleich mit dem viertplatzierten Team des Lippischen SC. (mwa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.