Golf: Über 80 Teilnehmer spielen in Immensen um den Sieg beim BMW-Cup

Platz eins für Harwardt und Freienberg

Sieger und Platzierte: (von links) Cordula Kautsch, Gerrit Bolte, Ulrich Brinkhorst, Michael Weisensee, Olaf Stehlmann, Christine Meineke, Monika Freienberg, Rainer Freienberg, Steve Wery (Autohaus Leinetal), Wilfried Bock, Wolfgang Fleischmann, Dominik Gerke (Autohaus Leinetal), Monika Isemann, Jörg Harwardt, Jan Evers und Sabine Ehard. Foto: privat/nh

Immensen. Das Autohaus Leinetal ist jetzt Gastgeber des BMW-Cups beim Golfclub Leinetal in Immensen gewesen. Hier die Ergebnisse des mit über 80 Spielern sehr stark besetzten Turniers:

• Brutto Herren: 1. Jörg Harwardt (28 Punkte)

• Brutto Damen: 1. Monika Freienberg (18)

• Netto Herren A: 1. Jörg Harwardt (35), 2. Rainer Freienberg (34), 3. Gerrit Bolte (32)

• Netto Herren B: 1. Jan Evers (40), 2. Wolfgang Fleischmann (39), 3. Wilfried Bock (37)

• Netto Damen: 1. Monika Freienberg (35), 2. Sabine Ehard (31), 3. C. Meineke (31)

• Netto C: 1. Olaf Stehlmann (31), 2. Monika Isemann (27), 3. Ulrich Brinkhorst (27)

• Nearest to the Pin Herren: Gerrit Bolte mit 2,72 Metern

• Nearest to the Pin Damen: Kerstin Böker mit 6,51 Metern

• Longest Drive Herren: Jörg Harwardt mit 212 Metern

• Longest Drive Damen: Cordula Kautsch (131m). (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.