Golf: Dritter Sieg für Hardenberg-Seniorinnen

Wiederaufstieg ist noch möglich

Dritter Sieg im dritten Spiel: Die Seniorinnen 1 des GC Hardenberg in der Liga 2D. Foto: nh

Levershausen. Die erste Seniorinnenmannschaft des Golf-Club Hardenberg hat sich in der Liga 2D die Chance auf den Wiederaufstieg gewahrt. Im vorletzten Saisonspiel feierten die Südniedersächsinnen einen deutlichen 6:0-Erfolg über Braunschweig II und bleiben deshalb an der Tabellenspitze.

Der Tabellenführer war auch durch das Fehlen von vier Spielerinnen nicht zu stoppen. Den dritten Sieg im dritten Spiel machten die Seniorinnen I des GC Hardenberg in der Besetzung Brigitte Brandt, Cornelia Behnken, Katharina Quirmbach, Eva-Maria Klemp, Bärbel Weißberg und Bonnie Marks perfekt.

Die Aufstiegsfrage entscheidet sich am 18. August. Gastgeber Gleidingen, das am Sonntag mit 4,5:1,5 in Wolfsburg gewann, erwartet dann den punktgleichen Spitzenreiter Hardenberg.

Die Seniorinnen 2 kassierten dagegen eine Niederlage. Birgit Eichel, Ulrike Bethmann, Katrin Labs-Schmidt, Geraldine Krause, Birgit Heerich und Helga Nibler unterlagen auf dem Platz in Polle ihren Kontrahentinnen aus Bad Salzdetfurth. (raw)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.