Oberliga: Besse reist

Grujic prüft Petr Wasik

Edermünder. In der Tischtennis-Oberliga steht der TSV Besse bei der TG Langenselbold (Sa. 19 Uhr) vor einer komplizierten Auswärtsaufgabe. Am vergangenen Wochenende war der ambitionierte Aufsteiger bei der SVH Kassel zu Gast und verlor dort mit 5:9. Mit dem gleichen Resultat zogen die Südhessen in Besse den Kürzeren. Dennoch werden sich die Edermünder in Langenselbold auf eine harte Partie einstellen müssen.

Denn Spieler wie Marc Rindert und Holger Sattler sind dafür bekannt, dass sie vor eigenem Publikum in der TGL-Arena besonders engagiert aufspielen. Vor allem aber Ex-Bundesligaprofi Slobodan Grujic wird alles daran setzen, sich im Top-Duell gegen Petr Wasik für die überraschende Hinspiel-Niederlage zu revanchieren. Auch die Nummer zwei Andreas Schreitz gehört zum Stärksten, was die Liga zu bieten hat. Da droht den TSV-Spitzenspielern Wasik und Baron nach der „Nullnummer“ in Richtsberg ein kapitaler Fehlstart in die Rückrunde.

„Petr hatte Probleme, sich optimal zu bewegen, und Michael bei seiner knappen Niederlage viel Pech “, hofft TSV-Kapitän Sebastian Pfaff, dass die beiden Tschechen schnell wieder an bessere Zeiten anknüpfen können. (zrh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.