1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Fußball: Marc Güth bleibt Trainer in Schenklengsfeld

Erstellt:

Kommentare

Bleibt in Schenklengsfeld: Marc Güth.
Bleibt in Schenklengsfeld: Marc Güth. © Verein

Marc Güth bleibt bei der SG Schenklengsfeld/Rotensee/Wippershain. Dies teilte der Verein in einer Pressemitteilung mit. Der Fußball-A-Ligist und der Trainer haben sich auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Unabhängig von der Liga und der Platzierung am Saisonende wird Güth auch in der nächsten Saison das Team trainieren. „Wir wollen natürlich versuchen, den zweiten Platz zu halten“, sagt Schenklengsfelds Abteilungsleiter Hans-Jürgen Mannel.

Güth ist 37 und Lehrer in Niederaula. Schenklengsfeld beginnt im Februar mit dem Training. Bereits am 3. Februar ist ein erstes Testspiel mit Friedlos abgemacht, ein zweiter Test folgt am 12. Februar gegen Ausbach/Friedewald. Beide Spiele sollen in Wippershain ausgetragen werden.  red/wz

Auch interessant

Kommentare