Silvia Peter, Elsa Blässing, Thomas Borchardt und Christoph Angenvoort beim Rodgau-Ultramarathon

Gute Zeiten - Laufteam trotzt der Kälte

Stolze Ultramarathon-Läufer: Thomas Borchardt, Silvia Peter, Elsa Blässing und Christoph Angenvoort starteten in Rodgau. Foto:  eg

Rodgau. Imponierende Ergebnisse bei eisigen Temperaturen und teils schneebedeckten Straßen. Vier Athleten vom Laufteam Wolfhagen gingen beim Rodgau-Ultramarathon an den Start und erreichten beachtliche Zeiten. Nach 5:03:40 Stunden passierte Silvia Peter das Ziel und lief auf einen hervorragenden 26. Platz und wurde damit Siebte in der W40.

Elsa Blässing folgte nach 5:13:59 Stunden auf Rang 37 und sicherte sich damit Platz drei in der Altersklasse WHK. Für beide war es das erste 50-Kilometer-Rennen.

Vorbereitungslauf

Ein starkes und konstantes Rennen liefen Thomas Borchert und Christoph Angenvoort. Beide erreichten nach 4:35:31 Stunden die 50 Kilometer-Marke. Christoph Angenvoort schloss den Lauf als 22. in der Altersklasse M40 ab und wurde 98. von 449 im Gesamteinlauf.

Thomas Borchert erreichte Platz 13 in der M50 und wurde 97. im Gesamteinlauf. Beide nutzten den Ultramarathon als Vorbereitungslauf für den 72,7 Kilometer-Supermarathon im Mai am Rennsteig. (eg)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.