Regionalligist will vierten Sieg in Folge – Baunatal vor wichtiger Landesliga-Partie

Hält ACT-Serie in Kreuznach?

Bitte zupacken: Pablo Tayebi möchte auch in Bad Kreuznach dazu beitragen, dass die ACT als Gewinner vom Parkett geht. Foto: Schachtschneider

Kassel Die Basketball-Herren der ACT Kassel gastieren in der Regionalliga am heutigen Samstag (20.15 Uhr) beim VfL Bad Kreuznach und wollen den dritten Platz in der Tabelle untermauern.

„Die Jungs sind schon noch motiviert“, so ACT-Coach Hüseyin Eser, „wir wollen unsere Serie weiter ausbauen“. Die Kasseler haben die ersten beiden Partien im neuen Jahr und jetzt insgesamt dreimal hintereinander gewonnen. Am Samstagabend soll nun der vierte Streich folgen, auch wenn die ACTer mit Auf- und Abstiegskampf nichts mehr zu tun haben. Mit Bad Kreuznach können die Nordhessen jetzt einen direkten Verfolger abschütteln. Die Kasseler haben zwei Punkte mehr als der VfL, noch eine Partie mehr zu bestreiten und das Hinspiel mit 94:86 gewonnen.

Verzichten muss Eser dabei erneut auf den verhinderten Michael Schröder und den verletzten Stas Brantner, hinter dem Einsatz von Jonas Borschel steht ein Fragezeichen. Matthias Sinning und Julian Krüger, die zuletzt fehlten, sind dafür wieder dabei.

Der AFC Baunatal steht in der Landesliga vor einer wichtigen Partie. Der American Friendship Club gastiert am Samstag (20 Uhr) beim SV Nonnenroth. Derzeit liegen die Baunataler als Tabellensiebter einen Punkt vor Nonnenroth und MTV Gießen II und können sich mit einem Sieg ein Polster vor den Abstiegsplätzen verschaffen. Nach dem verlorenen Kampf um den Titel will die ACT Kassel II jetzt Platz zwei verteidigen, am Samstag (20 Uhr, Berufsschulzentrum) treffen die ACTer auf den VFB Gießen II.

In der Jugend-Oberliga sinnen die U 18 der ACT Kassel, die am Samstag (18 Uhr, Berufsschulzentrum) auf den MTV Gießen trifft, und die U 16 der ACT, die am Sonntag (12 Uhr) gegen den BC Marburg spielt, auf Wiedergutmachung. Das U14-Team Nordhessen will den Schwung aus dem Sieg gegen die Frankfurt Skyliners mit nach Darmstadt (So., 14 Uhr) nehmen. (zgk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.