Weltmeisterschaft

Handball-Junioren siegen 26:17, im WM-Achtelfinale nun gegen Portugal

+
Fin Backs und Dimitri Ignatow (von links).

Die Handball-Junioren Dimitri Ignatow und Fin Backs von der MT Melsungen sind mit der Junioren-Nationalmannschaft U 21 als Gruppenzweiter ins Achtelfinale der WM eingezogen.

Auch beim vierten Sieg im fünften Spiel, dem 26:17 (14:8) gegen Island, überzeugten die Schützlinge von Bundestrainer Martin Heuberger mit einer starken Leistung. Insbesondere die Abwehr mit dem starken Torwart Till Klimpke aus Wetzlar beeindruckte auch gegen die Skandinavier, die zuvor Gruppensieger Dänemark (48:24 gegen Chile) die einzige Niederlage zugefügt hatten.

Per Doppelschlag zum 11:5 (19.) erzielte Ignatow seine beiden einzigen Treffer, sorgte so aber für die frühe Vorentscheidung zugunsten der klar besseren DHB-Auswahl. Das WM-Achtelfinale bestreitet das Team nach einem Ruhetag am Mittwoch (18.45 Uhr/Eurosport live) gegen die Portugiesen, die hinter Kroaten und Brasilianern Dritter in Gruppe C wurden.

Zum Auftakt der europäischen Jugendspiele in Baku siegte die Jugend-Nationalmannschaft mit den Melsungern Ole Pregler, Paul Kompenhans und David Kuntscher 45:9 gegen Gastgeber Aserbaidschan. Alle drei erzielten jeweils drei Tore. (sam)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.