Zusammenarbeit mit Spielertrainer endet nach dreieinhalb Jahren

Fußball-Kreisoberligist Haunetal und Masic gehen ab Sommer getrennte Wege

Denis Masic, Spielertrainer der SG Haunetal.
+
Denis Masic, Spielertrainer der SG Haunetal.

Haunetal – Noch bis zum Ende der laufenden Saison wird Denis Masic als Spielertrainer der Kreisoberligafußballer der SG Haunetal fungieren.

Im Sommer endet die Zusammenarbeit nach dreieinhalb Jahren. Darauf haben sich beide Seiten in einem persönlichen Gespräch verständigt.

„Wir möchten uns bei Denis für sein großes Engagement und seine Arbeit herzlich bedanken. Ohne seine Verpflichtung im Winter 2018/19 hätten wir den Klassenerhalt mit Sicherheit nicht geschafft. Sportlich und menschlich war er in seiner gesamten Zeit in Haunetal ein absoluter Gewinn. Jetzt wollen wir gemeinsam noch die Rückrunde erfolgreich abschließen und möglichst schnell mit dem Abstiegskampf nichts mehr zu tun haben“, erklären Frank Henning und Timo Lübeck aus dem Vorstandsteam in einer Pressemitteilung.

Beide betonen, dass die Entscheidung wegen der freundschaftlichen Verbundenheit niemandem im Verein leichtgefallen sei. Die SGH werde in den nächsten Wochen klären, wer Masics Nachfolger werden soll.

„Auch ich möchte mich bei der SGH für das gute Miteinander und die Unterstützung bedanken. Es war eine gute Zeit in Haunetal. Wir werden jetzt noch einmal richtig Gas geben. Ich bin fit und freue mich deshalb ab Sommer auf eine neue sportliche Herausforderung“, erklärt Denis Masic.  rg/red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.