1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Hessische Einzelmeisterschaften in Bad Hersfeld

Erstellt:

Kommentare

Stammt aus Kassel: Alena Lemmer von Bundesliga-Vizemeister TSV Langstadt.
Stammt aus Kassel: Alena Lemmer von Bundesliga-Vizemeister TSV Langstadt. © Marco Steinbrennernh

Der TTC Lax wird 50 Jahre alt. An diesem Wochenende, 21. und 22. Mai, richtet der Hersfelder Klub in der Waldhessenhalle am Obersberg die Hessischen Einzelmeisterschaften im Tischtennis aus.

Bad Hersfeld – Die besten Tischtennisspieler Hessens schlagen in Bad Hersfeld auf. „In einem 32-er Teilnehmerfeld bei den Herren und einem 24-er Feld bei den Damen gehen die besten hessischen Tischtennis-Akteure an den Start“, freut sich Ingrid Hoos, Vizepräsidentin Leistungssport im Vorstand des Hessischen Tischtennisverbandes. Nach zwei langen Jahren Corona könne man endlich wieder ein Turnier mit voller Teilnehmerzahl und Zuschauern veranstalten.

Bei den Herren sind Cedric Meissner und Benno Oehme vom Bundesligisten TTC Bad Homburg die Topfavoriten. Aber auch die beiden nordhessischen Spitzenspieler des Drittligisten SVH Kassel, Maximilian Dierks und Tom Schmidt, haben reelle Chancen auf den Titel. Fan Bo Meng vom Bundesligisten Fulda-Maberzell, Titelträger 2019 und 2020, ist bereits für die deutschen Meisterschaften qualifiziert und wird diesmal nicht antreten.

Den Titel bei den Damen werden voraussichtlich die Spielerinnen des deutschen Vizemeisters TSV Langstadt unter sich ausmachen. Tanja Krämer, Janina Kämmerer und Alena Lemmer, die gebürtige Kasselerin und ehemalige Schüler-Europameisterin, sind die Favoritinnen. Sie werden versuchen, der Hessenmeisterin 2020, Katharina Michajlova vom TTC Staffel, den Titel abzujagen.

„Für viele Tischtennis-Aktive, vor allem auch für die Nachwuchsspieler in den Vereinen aus der Umgebung, wird dies eine außergewöhnliche Gelegenheit und Ansporn zugleich sein, Tischtennis-Spitzensport live zu erleben. Wir freuen uns sehr, dass wir die Titelkämpfe im Rahmen unseres 50-jährigen Bestehens ausrichten dürfen“, sagt Marc Hannes. Der langjährige Spitzenspieler des gastgebenden Verbandsligisten TTC Lax ist seit Kurzem auch dessen Vorsitzender.

Die Wettkämpfe starten am Samstagvormittag mit den Gruppenspielen, ab 15 Uhr beginnt die K.o.-Runde mit den Achtel- und Viertelfinals. Die Halbfinals und Finalspiele finden am Sonntag ab 12 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Foto: ttc lax/nh

Von Sascha Herrmann

Spitzenspieler des Drittligisten SVH Kassel: Maximilian Dierks (links) und Tom Schmidt gehören zu den Favoriten.
Spitzenspieler des Drittligisten SVH Kassel: Maximilian Dierks (links) und Tom Schmidt gehören zu den Favoriten. © Andreas Fischer
Marc Hannes,
Marc Hannes, Vorsitzender des TTC Lax © TTC Lax

Auch interessant

Kommentare