„Wir rechnen uns was aus“

Schauenburger F-Junioren beim HNA-EAM-Cup dabei

Die Schauenburger F-Junioren sind zurzeit gut in Form. Auch beim HNA-EAM-Cup wollen sie vorne dabei sein.

Elgershausen. Selbstbewusst sind sie schon: die elf Freunde der ersten Fußball-F-Juniorenmannschaft (alle Jahrgang 2006) der SG Schauenburg mit Blick auf den Kreisentscheid des HNA-EAMCups.

Emil Schmidt, der nicht nur über den härtesten Schuss im Team verfügt, sondern in der bisher gespielten Feldrunde mit 25 erzielten Treffern auch der Torschützenkönig ist: „An uns kommt niemand vorbei. Wir werden alle Gegner wegputzen und uns für die nächste Runde qualifizieren.“ Jurek Förster, der den Schauenburger Nachwuchs seit vier Jahren trainiert, das Kommando auch bei den SG-Senioren in der Gruppenliga vorgibt, die momentan Tabellenführer sind, macht keine Anstalten, die Euphorie seiner Schützlinge zu dämpfen. „Wir nehmen die Mitfavoritenrolle an, rechnen uns schon aus, den Kreisentscheid zu gewinnen und damit den Sprung in die nächste Runde zu schaffen.“

Die Voraussetzungen dafür konnten die Schauenburger Youngster in der laufenden Saison eindrucksvoll unter Beweis stellen. Nicht nur in der bisherigen Feldserie haben sie noch keinem Gegner den Dreier überlassen, sondern auch in der Halle segelten sie voll auf Siegkurs. In den drei Qulifikationsrunden der Hallenkreismeisterschaft blieben sie wie ebenfalls in der Finalrunde ungeschlagen und sicherten sich damit souverän den Titel.

Jurek Förster: „In der Mannschaft gibt es nicht den einen oder anderen vermeintlichen Star, vielmehr ist ihr Plus, ihre Stärke im kollektiven Miteinander begründet. Die kickersportliche Redensart „Elf Freunde müsst ihr sein“ findet so bei uns zu 100 Prozent Wahrheitsgehalt. Denn einer steht für den anderen gerade.“

Ganz wichtig für den Coach ist aber auch, dass seine Jungens, die ab Sommer geschlossen in der D-Jugend spielen werden, neben dem sportlichen Ehrgeiz einfach nur Spaß am Fußball spielen haben. (zih)

Steckbrief

Kader: Jonathan Klein, Emil Schmidt, Marlon Krug, Maximilian, Mika und Paul Holzhauer, Jona Hansen, Josef Nagel, Emilio Papa, Silas Bürger, Magnus Seidel.

Der Größte: Jonathan Klein.

Der Kleinste:  Silas Bürger.

Der härteste Schuss:  Emil Schmidt.

Der Torwart:  Jonathan Klein.

Vorbilder:  Arjen Robben (2x), Frank Ribery (1x), Manuel Neuer (1x), Alexander Mayer (1x), Marco Reuss (1x), Sören Gonther (1x), Robert Lewandowski (1x), Dante (1x), Thomas Müller (1x)., Mario Götze (1x).

Die Fan-Verteilung:  Bayern München (6x), Borussia Dortmund (2x), Eintracht Frankfurt (1x), Sankt Pauli (1x), Werder Bremen (1x).

Der Trainer/Betreuer:  Jurek Förster.

Das Ziel:  Guten Fußball spielen und die nächste Runde erreiche. (zih)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.