Ringturnier: Arolsen beim Kurhessenfinale dabei

Hoffen auf die Quali zum Hessenfinale

Das erfolgreiche Team aus Bad Arolsen: Dressur-Trainerin Madeline Friedrich, Laura Otto, Selina Lehmann, Madlin Achs, Susan Morbitzer und Sprung-Trainerin Denise Friedrich. Foto: nh

Bad Wildungen. Den Gesamtsieg beim Ringturnier hat sich der Reitverein Bad Arolsen geschnappt: Laura Otto, Susan Morbitzer, Selina Lehmann und Madlin Achs haben sich vor dem Team aus Bad Wildungen durchgesetzt und sich dadurch für das Kurhessenfinale qualifiziert.

Die Badestädterinnen mit Silvana Ludewig, Lena Schneider, Lisa Junker, Marie Rest, Inken Schiebener und Melissa Marth lagen vor dem Team aus Nieder-Waroldern, das mit Stephanie Schramme, Stephanie Paar, Leonie Zimmermann, Kathrin Hesse und Laura Schaak angetreten war.

Die Residenzstädterinnen hoffen nun auf einen ersten oder zweiten Platz beim Kurhessenfinale am 5. April in Ziegenhain, denn damit könnten sie sich für das Hessenfinale in Dillenburg qualifizieren. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.