Volleyball-Qualifikationsturnier in Homberg

HTS-Talente spielen

Homberg. Das Qualifikationsturnier zur Volleyball-Hessenmeisterschaft (8. März) der weiblichen Jugend U 14 findet am Samstag ab 11 Uhr in der Großsporthalle Homberg statt.

Startberechtigt sind die jeweiligen Zweit- und Drittplatzierten der vier Landesligen. Mit den Biedenkopf-Wetter Volleys, der TG Rüsselsheim, dem SSC Vellmar, dem TV Breitenbach, dem TV Wetzlar, der HTG Bad Homburg, dem TuS Kriftel und dem TSV Bleidenstadt kommen spielstarke Mannschaften nach Homberg. Für die gastgebende HTS mit Trainer Anton Ridinger (2. in der Landesliga Nord), gilt es, sich in der Vorrunde gegen Kriftel und Bleidenstadt zu behaupten, um dann in Zwischen- und Endrunde mindestens den fünften Platz zu belegen. Diese Platzierung reicht zu Qualifikation.

Für Homberg gehen mit Melisa Schwartzkopf, Jaenette Fetter, Valeria Gebel, Jennifer Hüsing und Jennifer Ridinger Spielerinnen an den Start, die bei den „Hessischen“ der U 13 im Vorjahr den fünften Rang belegten. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.