Doppel-Gold für Funakoshi Karate Northeim

Erste Plätze in Luxemburg: David Ilic (links) und Mika Haubold von Funakoshi Karate Northeim. Fotos: privat/nh

Zwei Gold-, eine Silber- und eine Bronzemedaille! Das ist die Ausbeute, die jetzt die Sportler von Funakoshi Karate Northeim von den Luxembourg Open mitgebracht haben.

Luxemburg. Mika Haubold hatte in der Altersklasse U10 bis 35 Kilo die Nase vorn. Daran änderte auch die für ihn ungewohnte, in Luxemburg aber in dieser Klasse vorgeschriebene, Schutzausrüstung nichts.

Leandro Lopes Salgado aus Luxemburg hatte im ersten Kampf keine Chance (5:0). Es folgte der Niederländer Samy Achghouyab. Nach einem spannenden Kampf stand es 3:3, doch die Kampfrichter kürten Haubold zum Sieger. Durch ein 7:2 gegen den Belgier Vladislav Anisimov ging es ins Finale, wo Denis Lupasco (Moldawien) wartete. Nach dem 5:5 mussten auch hier die Schiedsrichter ran. Und sie entschieden erneut zugunsten des Northeimers, der der aktivere Kämpfer gewesen war.

Die zweite Goldmedaille für Funakoshi holte David Ilic (U14 bis 45 Kilo), der einen bärenstarken Tag erwischt hatte. Hochmotiviert setzte er sich gegen Nick Kaandorp (Niederlande/3:0), Luke Soerensen (Dänemark) und Ugo De Giorgi (Belgien/5:0) durch. Im Finale stand Ilic schließlich Miguel Herder aus Puderbach gegenüber. Sie trennten sich mit einem 1:1. Und auch hier vergaben die Kampfrichter Gold an den Northeimer, der damit Turniersieger wurde.

Arian Ferozi trat in der U12 bis 35 Kilo an. Nach Siegen gegen Hogo Frisque (Belgien), Timo Schäfer (Mayen) und Viktor Jaulin (Luxemburg) stand der Northeimer dem Belgier Amin Abdelmalki im Finale gegenüber. Schnelle Faustangriffe nutzte Ferozi für eine 3:0-Führung. Allerdings stellte sich sein Gegner darauf ein, konterte mit Fußtechniken und entschied das Duell noch für sich. Ferozi sicherte sich Silber.

Eine vierte Medaille gewann Alina Schimpf (bis 53 Kilo). Sie unterlag gegen die Niederländerin Eerden van der Jaydin, fand jedoch in der Trostrunde zu ihrer gewohnten Form und sicherte sich noch Bronze. (mwa)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.