Savate Boxen: Budokan stellt zwei Deutsche Meister

Sie dürfen sich zurecht freuen: die erfolgreichen Kämpfer und Offiziellen vom Savate Budokan Frankenberg bei der Deutschen Meisterschaft in Aachen waren (von links) Pia Brandt, Vladimir Wolf, Nadja Küster, Anna-Therese Großwiele, Daniela Sommer, Hendrik Sommer, Peter Straub, Vorsitzender des Budokan Frankenberg Gerhard Schmitt und Mei Straub. Foto:  nh

Aachen/Frankenberg. Mit fünf Startern war der Verein Budokan Frankenberg zur Deutschen Meisterschaft im Savate Boxe Française nach Aachen gefahren. Und mit fünf Medaillen kehrte die Mannschaft von diesen Titelkämpfen zurück. Die Frankenberger Athleten waren somit sehr erfolgreich.

Pia Brandt und Anna Therese Großwiele, beide Budokan, begegneten sich im Finale, sodass die Vereinskolleginnen in der offenen Gewichtsklasse die ersten beiden Plätze belegten. Der Kampf ging nach Punkten unentschieden aus, sodass das Gewicht über den Titel entschied: 200 Gramm trennten Großwiele vom Sieg und entschieden zugunsten von Brandt.

In der stark besetzten Klasse der Männer bis 80 Kilogramm trat Peter Straub vom Budokan zum ersten Mal nach einer schweren Krankheit wieder bei einem Turnier an. Im Finale traf er auf den vielfachen Deutschen Meister Sascha Wilhelm aus Aachen. Nach einem mitreißenden Kampf entschieden sich die Punktrichter mehrheitlich für Peter Straub als Sieger. Er wurde damit zum ersten Mal in seiner 17-jährigen Savate-Karriere Deutscher Meister.

In der weiblichen Jugend startete zum ersten Mal Nadja Küster in der Gewichtsklasse bis 56 Kilogramm. Sie traf im Finale auf Annali Brugger aus Bad Boll, die das Finale knapp für sich entscheiden konnte.

Vladimir Wolf belegte in der Gewichtsklasse bis 85 Klio hinter Volker Bönisch aus Bad Boll den zweiten Platz.

Viel Lob erhielten auch die Offiziellen des Frankenberger Teams in Aachen. Gerhard Schmitt als Vorsitzender des Budokan, Hendrik Sommer und zum ersten Mal, statt selbst zu kämpfen, auch Daniela Sommer. Sie waren als Kampf- und Punktrichter aktiv.

Savate-Training 

Interessierte wenden sich an die Geschäftsstelle des Budokan Frankenberg unter Telefon 06451 / 22072. (nh)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.