Karate: Funakoshi erneut erfolgreichster Verein bei Landesmeisterschaften

Sechs Titel für die Northeimer bei den Karate Landesmeisterschaften

Die erfolgreichen Northeimer Judoka: V. l. n. r. Kirill Schaaf, David Ilic, Maxim Schaaf, Janne Haubold, Mark Haubold, Arian Ferozi, Mika Haubold, Ian Kindler, Serhan Akcam, Alia Beil, Hannah Barghorn. Foto: nh

Northeim. Am vergangenen Wochenende wurden die Karate Landesmeisterschaften des Karateverbandes Niedersachsen für Kinder und Schüler in Lingen/Ems ausgetragen.

Der FK Northeim stellte insgesamt sechs Landes- und einen Vizemeister und ist erneut erfolgreichster Verein in Niedersachsen.

Ian Kindler überzeugte als erster Northeimer in der Altersklasse Kinder U 9. Alle Kämpfe gewann Kindler vorzeitig und sicherte sich als jüngster Northeimer Starter den ersten Titel. Bei den Kindern U 11 (über 35 kg) kämpften sich zwei Northeimer ins Finale vor. Mika Haubold gewann in einem spannenden Kampf knapp gegen Serhan Akcam mit 3:2 Punkten. Haubold konnte mit diesem Sieg seinen Landesmeistertitel aus dem Vorjahr verteidigen. Akcam nahm zum ersten Mal an einer Landesmeisterschaft teil und war mit diesem Erfolg sehr zufrieden.

In der Alterklasse U 11 startete weiterhin Arian Ferozi in der Gewichtsklasse bis 30 kg. Ferozi überzeugte immer wieder mit tollen Fauststößen und schnellen Fußtritten und gewann alle Vorrundenkämpfe vorzeitig. Auch im Finale ließ er seinem Gegner nicht die Spur einer Chance und gewann auch den Finalkampf vorzeitig. Ferozi sicherte sich in diesem Jahr seinen ersten Landesmeistertitel.

Qualifikation für die DM

Interessant wurde es dann in den Alterklassen der Schüler U 14. Bei den Schülern geht es nicht nur um den Titel des Landesmeisters, sondern auch um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft. Nur der Landesmeister qualifiziert sich direkt für die DM, die am 7. November in Ludwigsburg ausgetragen wird.

In der Gewichtsklasse bis 43 kg startete David Ilic. In der ersten Runde gewann Ilic souverän und stand im Poolfinale dem ehemaligen Northeimer Fynn Maliska gegenüber. Mit 8:0 Punkten verlor Maliska gegen den Northeimer Ilic. Auch im Finale punktete Ilic immer wieder mit schnellen Fauststößen und Fußtritten und sicherte sich den Titel des Landesmeisters. Maliska wurde am Ende Dritter.

In der Klasse bis 48 kg startete Janne Haubold. Auch Haubold überzeugte in den Vorrundenkämpfen und stand schnell als Finalist fest. Im Finale unterstrich er seine überragende Form und gewann vorzeitig mit acht Punkten Unterschied. Als letzter Northeimer kämpfte Maxim Schaaf in der Klasse bis 53 kg. Auch Schaaf war an diesem Tag nicht zu schlagen und stand schnell als Finalist fest. Im Finale konnte auch er nicht besiegt werden und sicherte den sechsten Titel für die Northeimer Kämpfer. (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.