Landkreis Kassel

Nach Geburt allein gelassen: Marathon-Ehepaar rettet verletztes Lamm mit gebrochenem Bein 

Landkreis Kassel: Ersatzmutter Brigitte Aufenanger und das verletzte Lämmchen auf dem Weg zum heimatlichen Bauernhof. 
+
Landkreis Kassel: Ersatzmutter Brigitte Aufenanger und das verletzte Lämmchen auf dem Weg zum heimatlichen Bauernhof. 

Das Marathon-Ehepaar Aufenanger aus dem Landkreis Kassel rettet ein erst wenige Tage altes, verletztes Lamm. Das Muttertier wurde auf einem Bauernhof gefunden.

  • Marathon-Ehepaar findet in Ahnatal im Landkreis Kassel ein verletztes Lamm.
  • Das wenige Tage alte Lamm wurde nach der Geburt allein gelassen.
  • Jetzt konnte das Muttertier ausfindig gemacht werden.

Ahnatal - Eigentlich ist Brigitte Aufenanger aus dem Landkreis Kassel gern als Walkerin oder Fahrradfahrerin aktiv. In diesen Tagen war die 72-jährige Ehefrau von Marathon-Veranstalter Winfried Aufenanger allerdings in anderer Mission aktiv.

„Mein Mann war außerhalb von Ahnatal mit unserem Familienhund Easy unterwegs. In einem Graben entdeckte der Hund ein erst wenige Tage altes Lämmchen. Um Hilfe zu holen, kam mein Mann nach Hause, wo wir uns erneut auf den Weg machten“, erzählt Brigitte Aufenanger, die das gut versteckte Lämmchen nur mit einiger Mühe erneut aufstöberte.

Landkreis Kassel: Lamm mit gebrochenem Bein

„Man konnte sofort sehen, dass es humpelte. Weil ich beruhigend auf das Tier einredete, konnte ich es schließlich am Schwanz fassen“, beschreibt die First Lady des EAM Kassel Marathons die Rettungsaktion „bei Kilometer 2,5 der Ahnataler Winterlaufserie“.

Das verängstigte Lamm hatte da bereits einen Herzschlag wie ein Ausdauersportler nach getaner Arbeit. Ein solcher wurde von den Aufenangers aus dem Landkreis Kassel auch sogleich zurate gezogen. 

Landkreis Kassel: Verletztes Lamm nach Geburt allein geblieben

EAM-Kassel-Halbmarathon-Sieger und Bio-Landwirt Philipp Stuckhardt analysierte als Schaf-Experte: „Wenn sich eine Herde auf den Weg macht, kommt es schon mal vor, dass ein schwangeres Muttertier zur Geburt in ein Gebüsch geht. Dort ist das Lämmchen dann wohl allein geblieben.“

Zum Glück nicht lange. Nach einem kleinen Umweg zur eigenen Familie, wo Enkeltochter Elisa noch schnell ein Erinnerungsfoto schoss, ging es weiter zu einem Ahnataler Bauernhof im Landkreis Kassel, wo Lämmer gehalten werden.

Landkreis Kassel: Mutter des Lamms wurde gefunden

Und in der Tat – die dortige Bäuerin konnte in der Herde das Muttertier ausfindig machen. „Ein paar Tage später habe ich angerufen, um zu erfragen, wie es meinem kleinen Findling geht. Da hatte das acht Tage alte Tier bereits das gebrochene Bein in Gips und war von seiner Mutter bestens aufgenommen worden“, freut sich Ersatzmama Brigitte Aufenanger aus dem Landkreis Kassel.

Von Martin Scholz

Ebenfalls im Landkreis Kassel konnten fünf Pferde gerettet werden. Die Tiere blockierten die Fahrbahn der A7. Eine Pferdekennerin greift ein.

Tierdrama bei Felsberg in der Nähe von Kassel: Die Feuerwehr musste eine Nilgans retten. Sie war in einen Schacht gefallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.