Handball-Oberliga: HG Rosdorf gewinnt 38:28

Klarer Erfolg

Celle. Den Männern der HG Rosdorf-Grone ist es mit einem deutlichen 38:28 (19:11)-Sieg beim Tabellenletzten der Handball-Oberliga, den MTV Eintracht Post Celle, wie von ihrem Trainer Mirko Jaissle gefordert, gelungen, sich von den Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt etwas abzusetzen.

„Wir haben das Spiel über die gesamte Spielzeit dominiert. Geärgert habe ich mich aber über die Schwächeperiode meiner Mannschaft zwischen der 38. und 45. Minute, die den Sieg aber nicht gefährdet hat“, analysierte Jaissle.

Von Beginn an konzentriert

Bereits von Beginn an waren die Rosdorfer hochmotiviert und ließen keinen Zweifel am späteren Erfolg aufkommen gegen schwache Celler. Über 7:2 (12. Minute) und 17:10 (28.) setzten sich die Gäste bis zur 38. Minute auf 26:18 ab. Zwar kamen die Gastgeber in der 47. Minute noch einmal auf 23:27 heran, doch die Rosdorfer zogen das Tempo noch einmal an, rissen sich zudem in den letzten zehn Minuten noch einmal zusammen, so dass am Ende ein deutlicher Sieg stand.

HG: Klar, Grundmeier - Falke 6, Kupzog 7, Herbold 1, Frölich 4, Schulz 7/3, Melle 5/1, Krebs 4, Stöber, Flechtner 2, Ruck 2, Ziske, Bonhoff. (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.