Kreisoberliga: Wildeck - Hohe Luft fällt aus

Kann mit seinem Team nicht antreten: Wildecks Coach Mike Lindemann.
+
Zuviele Ausfälle: Wildecks Coach Mike Lindemann.

Hersfeld - Rotenburg – Das Fußballspiel der Kreisoberliga Fulda Nord zwischen dem Vorletzten Wildeck und dem FSV Hohe Luft, das ursprünglich für Samstag, 16 Uhr angesetzt, muss ausfallen.

Nach Klassenleiter Rainer Schmidt hat Wildeck derzeit unglaubliche 17 Ausfälle zu beklagen: Verletzungen, Schichtarbeit und Urlaube fallen darunter. Da vor der Saison einige Abgänge zu verzeichnen waren, kann Wildeck soviele Ausfälle nicht kompensieren. Die Partie hätte sowieso nur Freundschaftsspielcharakter besessen, da Hohe Luft sicher in der Aufstiegsrunde ist und Wildeck mit großer Wahrscheinlichkeit in der Abstiegsrunde. Weil beide Vereine sich nicht auf einen neuen Termin einigen konnten - Wildeck hatte Freitag, den 22. Oktober, genannt, Hohe Luft lehnte aber ab, wird die Begegnung nun mit 3:0 für den FSV Hohe Luft gewertet.  wz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.