Rolf Gebhardt vom TV Hessisch Lichtenau riss Spiel noch aus dem Feuer

In kurzer Hose lief es besser

Hessisch Lichtenau. Mächtig strecken mussten sich die Tischtennisspieler des TV Hessisch Lichtenau in der Bezirksliga, ehe der 9:6-Erfolg beim TSV Frieda unter Dach und Fach war. Auch die zweite Mannschaft des TV punktete in der Bezirksklasse.

Bezirksliga Herren

Frieda - Hessisch Lichtenau 6:9. Nur in einer kurzen Hose geht‘s sagte sich Rolf Gebhardt angesichts der drohenden Niederlage gegen Matthias Schott. Lichtenaus Spitzenspieler hatte einen Teil seiner Sportutensilien schlichtweg vergessen, spielte zunächst im Trainingsanzug und lag gegen Schott schon mit 1:2-Sätzen hinten. Mit einem dann von Mannschaftskamerad Klaus Höhre geborgten Bekleidungsunterteil hatte Gebhardt wesentlich mehr Bewegungsfreiheit und drehte das Match noch zum 3:2-Erfolg.

Auch die Lichtenauer Teamkameraden mussten sich nach einem schnellen 1:3-Rückstand gewaltig anstrengen, um die Punkte zu behalten. Mit guten Beispiel voran gingen Rolf Gebhardt und Frank Rühling, die beide Einzel gewannen. Den Sack zu schnürte der für Marc Bauer eingesprungene Hans-Jürgen Ludwig, der Friedas Ersatzmann Nico Marquardt in drei Sätzen klar beherrschte.

Punkte Lichtenau: Gebhardt/Dach (1), Gebhardt (2), Dach (1), Rühling (2), Weck (1), Höhre (1), Ludwig (1).

Bezirksklasse Herren

Hessisch Lichtenau II - Weißenborn II 9:6. Nach dem zweiten Saisonsieg glimmt das Fünkchen Hoffnung auf den Klassenerhalt bei den Lichtenauern wieder. Zum rettenden Ufer sind es derzeit vier Punkte.

Die Gastgeber gaben sich auch nach einem bedrohlichen Rückstand keineswegs geschlagen. Manfred Hahn leitete mit seinem Fünfsatz-Sieg die Aufholjagd ein, Carsten Stein besiegte Simon Weihrauch ebenfalls in fünf Sätzen und der TV schaffte nach sechs Punkten in Folge die Wende zum 8:4. Stein machte dann mit seinem zweiten Einzelsieg gegen Markus Hartig alles klar. Auch Hans-Jürgen Ludwig gewann beide Einzel und zusammen mit Claus-Michael Schmidt auch noch das Doppel.

Punkte Lichtenau: Ludwig/Schmidt (1), Ludwig (2), Mauruschat (1), Schmidt (1), Hahn (1), Heyner (1), Stein (2). (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.