Abstimmen und gewinnen

HNA lässt zum 14. Mal Sportler des Jahres aus Waldeck-Frankenberg wählen

Waldeck-Frankenberg. Sie gehört mittlerweile fest zur Tradition im heimischen Sportgeschehen: die Sportlerwahl der HNA. Zum 14. Mal wollen wir die besten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des zu Ende gehenden Jahres aus Waldeck-Frankenberg wählen lassen. Hinweis: Einsendeschluss war am Freitag, 20. Dezember.

Die Teilnahme an unserem beliebten Wettbewerb – im vergangenen Jahr erreichten uns fast 4500 Stimmen – lohnt sich und das nicht nur für die Sportler selbst. Denn unsere Preise können sich in diesem Jahr wieder sehen lassen. Der Hauptgewinner kann sich über einen neuen Fernseher der Firma Samsung freuen, darüber hinaus haben uns die Firmen Viessmann und Göbel Hotels weitere wertvolle Preise zur Verfügung gestellt (Übersicht unten). Insgesamt warten Gewinne in einem Gesamtwert von mehr als 3000 Euro auf die Teilnehmer unserer Sportlerwahl.

Wie in den vergangenen Jahren auch stellen wir Kandidaten in vier Kategorien zur Wahl: Die Sportlerin, der Sportler und die Mannschaft des Jahres, darüber hinaus auch wieder die Gute Seele 2013. Bei unserer Nominierung haben wir natürlich auf die bemerkenswerten überregionalen sportlichen Erfolge geschaut, über die wir im vergangenen Jahr berichtet haben. In den kommenden Wochen werden wir Ihnen in der gedruckten Ausgaben alle Nominierten vorstellen.

Mit dabei sind übrigens auch die „Titelverteidiger“ des Vorjahres: Bob-Anschieber Jan-Martin Speer aus Wirmighausen und Fußball-Europameisterin Jennifer Cramer aus Birkenbringhausen sind von uns wieder nominiert worden. Neben ihnen tummeln sich im Feld der Nominierten Deutsche Meister und sogar eine mehrfache Weltmeisterin. Aber auch Sportlerinnen und Sportler, die seit Jahren auf regionaler Ebene starke Leistungen bringen, stehen zur Wahl.

Unter diesem Artikel finden Sie das Teilnahme-Formular. Einsendeschluss ist Freitag, 20. Dezember. Die Gewinner werden in unserer Silvesterausgabe veröffentlicht.

Die Nominierten

Sportler

  • André Haschker (Squash)
  • Rainer Deutsch (Badminton)
  • Nils Milde (Leichtathletik)
  • Paul Becker (Volleyball)
  • Robin Zissel (Schießen)
  • Lutz Ricken (Reiten)
  • Jan Kramer (Fußball)
  • Jannik Bandowski (Fußball)
  • Jan-Martin Speer (Bob)
  • Alessandro Casella (Fußball)

Sportlerin

  • Nadine Horchler (Biathlon)
  • Jennifer Cramer (Fußball)
  • Tatjana Schilling (Leichtathletik)
  • Katharina Freitag (Reiten)
  • Carolin Schäfer (Leichtathletik)
  • Sarah Schneider (Volleyball)
  • Leonie Schwertmann (Volleyball)
  • Laura Jokeit (Leichtathletik)
  • Melanie Landau (Tischtennis)
  • Katharina Wieck (Handball)

Mannschaft

  • FC Ederbergland (Fußball, Aufstieg Hessenliga)
  • Bad Widlungen (Fußball, Aufstieg Verbandsliga)
  • TSV Korbach (Handball, Aufstieg Landesliga)
  • Ernsthausen (Schießen, Aufstieg Hessenliga)
  • Ederbringhausen (Fußball, Aufstieg Gruppenliga)

Gute Seele

  • Markus Strasser (Affoldern)
  • Jürgen Müller (Willingen)
  • Günther Emde (Korbach)
  • Martin Thielemann (Rennertehausen)
  • Andrea Figge-Biller (Bottendorf)

Großer Fernseher ist Hauptgewinn

In den vergangenen Jahren wartete als Hauptpreis bei der HNA-Sportlerwahl des Landkreises Waldeck-Frankenberg stets eine Reise nach Mallorca auf den Gewinner. In diesem Jahr ist das anders: Als Hauptpreis winkt ein LED-Fernseher von Samsung im Wert von 1400 Euro.

Auf dem 46-Zoll-Gerät mit einer Bildschirmdiagonalen von 117 Zentimetern und vielen technischen Spielereien können natürlich die Sporthöhepunkte im kommenden Jahr bestens verfolgt werden, stehen doch im Februar die Olympischen Winterspiele in Sotschi und im Sommer dann die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien auf dem Programm.

Auf unsere Sportlerwahl-Teilnehmer warten aber noch viele weitere attraktive Preise. Die Firma Viessmann hat uns wie im vergangenen Jahr ein Paket an hochwertigen Sportgeräten zur Verfügung gestellt.

So gibt es beispielsweise einen Xlider. Das Gerät besteht aus zwei voneinander unabhängigen Fußplatten, auf denen man mit den Füßen haftet. Durch Gleichgewichtsverlagerung, Körper- und Fußbewegung bewegt man sich auf dem Gerät fort. Trainiert werden dabei vor allem die Koordination, das Gleichgewichtsgefühl und die Kraft in den Beinen. Darüber hinaus stellt uns der Allendorfer Heiztechnikhersteller drei hochwertige Hantelsets von Kettler, einen Bauchtrainer, ein Walking-Set sowie eine Slackline für die Sportlerwahl bereit.

Die Slackline ist ein Gurtband, das man beispielsweise an zwei Baumstämmen befestigt, um dann darauf zu balancieren. Dabei kommt es auf Balance, Kondition und Konzentration an – vor allem bei vielen Kindern ist dieses Sportgerät mittlerweile ein Hit.

Die Willinger Hotelkette „Göbel-Hotels“ hat uns einen Wohlfühlurlaub für zwei Personen in einem Göbel-Hotel zur Verfügung gestellt – inklusive zwei Übernachtungen in einem Komfort-Zimmer, Frühstücksbuffet und der freien Nutzung der SPA- und Wellnesslandschaft mit Bademantel und Badetasche für die Dauer des Aufenthalts.

Auf unsere Sportfans warten wie im vergangenen Jahr jeweils zwei VIP-Karten für das Willinger Skispringen. Außerdem gibt es zwei der beliebten HNA-WLAN-Radios zu gewinnen – mit denen natürlich auch fleißig HNA-Radio gehört werden kann.

HNA-Rucksäcke und HNA-Duschhandtücher und runden das Preisangebot unserer Sportlerwahl in diesem Jahr ab. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.