Bezirksliga:29:24-Sieg gegen Ahnatal

Langenthal rückt auf Platz drei vor

Hofgeismar. Durch einen 29:24-Sieg über Ahnatal zog Handball-Bezirksligist TSV Langenthal in der Tabelle an den Gästen vorbei und belegt nun den dritten Platz.

Langenthal - Ahnatal 29:24 (15:13). Die Gastgeber wollten nach der deutlichen Niederlage im Hinspiel vor heimischer Kulisse glänzen. Aus einer sicheren und beweglichen Deckung heraus, gelang es dem gut aufgelegten Rückraum des TSV, einfache Tore zu erzielen. Wichtig für das Langenthaler Spiel an diesem Tag war, dass es Ahnatal nicht gelang, sein Tempospiel aufzuziehen. Der TSV ließ den Ball im Angriff gut laufen und kam so zu vielen Chancen. Erst zum Ende der ersten Halbzeit konnten die Gäste das Tempo nochmal anziehen und verkürzten durch Einzelgegenstöße auf 15:13.

Langenthal erwischte den besseren Start in Durchgang zwei. Aufbauend auf einer weiterhin aggressiven und beweglichen Deckung erspielte sich der TSV durch Einzelaktionen im Angriff eine 22:16-Führung.

Trotz dieses recht deutlichen Vorsprungs suchten die Hausherren in der Folge aber überhastet den Abschluss, so dass Ahnatal noch einmal auf 24:21 herankam. In der Schlussphase fand Langenthal aber zur alten Angriffsstärke zurück und sicherte einen verdienten Sieg.

Tore für Langenthal: S. Alberding 8/3, T. Alberding 3, Marc Bönning 4, Marcel Bönning 5, Humburg 4, Temme 2, Thunecke 2, Trittner 1. (zxo)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.