1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

„Rund um die Leuchtberge“ in Eschwege: SCM freut sich auf viele Läufer

Erstellt:

Kommentare

Der Lauf „Rund um die Leuchtberge“ startet am kommenden Sonntag in Eschwege.
Der Lauf „Rund um die Leuchtberge“ startet am kommenden Sonntag in Eschwege. © Jochen Miersch

Der Lauf „Rund um die Leuchtberge“ startet am kommenden Sonntag in Eschwege. Anmeldungen sind noch bis heute Nacht möglich.

Eschwege – „Eigentlich könnte ich sagen, dass alles bereitet ist – die Strecken sind vorbereitet und gekennzeichnet, eine hoffentlich ausreichende Mannschaft steht bereit“, stellte der 1. Vorsitzende des Ski-Club Meißner (SCM), Peter Eberhardt, nach der Organisationssitzung zu Beginn dieser Woche fest.

Zugleich geht er davon aus, dass der Lauf „Rund um die Leuchtberge“ auf der Originalstrecke durchgeführt wird.

Anmeldung noch bis heute, 23.59 Uhr, möglich

Teilnehmen darf aber nur, wer sich bis zum heutigen Donnerstag, 23.59 Uhr, vorangemeldet hat. „Unter dem Eindruck von Corona beschlossen die Mitglieder des Nordhessen-Cup-Vereins, in diesem Jahr nur Voranmeldungen zu erlauben“, führt Eberhardt aus (Anmeldung unter https://my.raceresult.com/192649/info).

Außerdem sei ganz wichtig, dass die 3G-Regelung beachtet werde. Nur Geimpfte, Genesene und Getestete dürfen das Gelände „Torwiese“ an der Eschweger Leuchtbergstraße betreten. Dabei reicht ein 24-Stunden-Test.

Wer diese Voraussetzungen erfüllt, darf den Haupteingang zur Torwiese passieren und danach die Startunterlagen empfangen. Um 10 Uhr werden am Sonntag drei Läufe über je einen Kilometer für die Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2014 und 2013, 2012 und 2011 sowie 2010 bis 2007 gestartet.

Der Start ist am Wassergraben auf der Torwiese, der Streckenverlauf an der Jugendherberge vorbei um das Stadiongelände bis zum Nebeneingang Leuchtbergstraße und zurück auf die Laufbahn und dann ins Ziel. Für diesen Nachwuchs ist auch anschließend im Stadion eine Siegerehrung vorgesehen. Alle anderen Ehrungen sind abhängig von den Rahmenbedingungen vorgesehen.

Es geht auch um den Stadtmeister-Titel

Um 10.35 Uhr geht es auf die 20-Kilometer-Strecke. Teilnehmen dürfen alle ab Jahrgang 2004 und älter. Für sie sind zwei Runden um die Leuchtberge vorgesehen, damit sie auf ihre 20 Kilometer kommen (detaillierte Streckenbeschreibung unter ski-club-meissner.de).

Um 10.55 Uhr starten die Zehn-Kilometer-Läufer ab Jahrgang 2006 auf der flachen Strecke nach Wanfried-Aue und zurück. In dieses Rennen ist auch wieder der Wettbewerb um den Titel „Stadtmeisterin“ beziehungsweise „Stadtmeister“ eingebettet. Teilnahmeberechtigt sind alle Frauen und Männer mit Erstwohnsitz in Eschwege und den Stadtteilen.

Um 11.00 Uhr erfolgt dann der letzte Start des Tages. Ab dem Jahrgang 2010 und älter sind alle aufgerufen zur Teilnahme über fünf Kilometer auf der ebenen Strecke des Radweges Richtung ESW-Niederdünzebach. Ziel ist für alle wieder die Torwiese. (Jochen Miersch)

Auch interessant

Kommentare