Hallen-Meeting: Stang bricht Wettbewerb an

Alter entscheidet Zweikampf für sich

War der schnellste über die 60 Meter: Henri Alter. Foto: Schattner

ERFURT. Henri Alter (MT Melsungen) hat beim TLV-Hallen-Meeting in der Leichtathletik-Halle in Erfurt den 60-Meter-Sprint der Männer gewonnen. Nach einem packenden Zweikampf bezwang der 20 Jahre alte Sportstudent in 7,25 Sekunden den Sieger der Mitteldeutschen Meisterschaft in Chemnitz, Maximilian Wegner (ASV Erfurt), um eine Hundertstelsekunde und verbesserte gleichzeitig seine persönliche Bestzeit um acht Hundertstel.

Im Weitsprung absolvierte Alter zwei Versuche und belegte dennoch hinter Sven Eichel (SSC Vellmar) mit 6,21 m den zweiten Rang. Weiterte Athleten der MT testeten in der thüringer Metropole ihre Form für die Landes-Meisterschaft unterm Hallendach am Wochenende in Kalbach. Tobias Stang bestritt den Hochsprung (1. mit 1,70 m) als Aufwärm-Programm für den Dreisprung, wo er erstmals hinter der 13-Meter-Marke landen wollte. Doch bei einem Versuch über 1,75 m verletzte sich der 20-Jährige beim letzten Schritt am linken Fußgelenk und brach den Wettbewerb ebenso ab wie den anschließenden Dreisprung (11,88 m), um seinen Start bei den „Hessischen“ nicht zu gefährden.

Als Dritter im Kugelstoßen der Männer mit 12,08 m (7,26 kg) testete Uwe Krah erfolgreich. Über 200 Meter der Frauen rang Katharina Wagner als Vierte in 26,73 Sekunden trotz der ungünstigen Außenbahn Chantal Weißenborn (Großengottern - 26,97 s) um 24 Hundertstel nieder. Mit einer Steigerung über 800 Meter der U 20 auf 2:09,44 Minuten qualifizierte sich Aaron Werkmeister auf den letzten Drücker für die Hessische Jugend-Meisterschaft in Hanau. Auf starke Konkurrenz stießen Marvin Knaust (3. in 2:13,20) und Lynn Olson (5. in 2:30,51) bei ihrem ersten Start in der Jugendklasse U 18 jeweils über 800 Meter. (zct)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.