Leichtathletik: MT-Talent feiert drei Siege

Andre mit Rekord

Ein erfolgreiches Team: Luis Andre und Hella Böker. Weiterhin wird das MT-Talent von Alwin Wagner trainiert. Foto: Schattner

BAD NAUHEIM. Mit drei Siegen in der M 12 setzte Nachwuchs-Hoffnung Luis Andre (MT) beim Saisonabschluss des LSC Bad Nauheim seine Rekordjagd in den Wurf-Disziplinen fort.

Zum Auftakt steigerte der Melsunger Gesamtschüler im Kugelstoßen (3 kg) den nordhessischen Rekord auf 13,71 m, den er erst beim Kreissparkassencup in Neukirchen auf 13,13 m verbesserte hatte. Noch zu Beginn der Saison stand die Höchstleistung für Nordhessen bei 11,24 m. Mit dieser Weite führt das größte Talent seit Josef Klik die deutsche Nachwuchs-Bestenliste vor Bruce Khiesavath (Spvgg. Holzgerlingen/10,74 m) an.

Im Speerwerfen reichte Andre eine Verbesserung auf 28,50 m (400 g), um seine jungen Mitstreiter aus Wetzlar und Egelsbach abzumelden. Dieses setzt sich im Diskuswerfen fort. Aus einer starken Serie heraus bestätigte der von Hella Böker und Alwin Wagner trainierte Nachwuchsmann trotz eines ungünstigen Rückenwindes mit 40,53 m (750 g) seinen Landesrekord von Ewersbach. (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.