Leichtathletik: Fünf Klassensiege springen für heimische Querfeldeinläufer heraus

Ein bärenstarker Henning

Siegte in der W 12: die zwölfjährige Julia Gavrilenko. Fotos: zma

Oberrosphe. Der Crosslauf des TV Wetter lockte auch in diesem Jahr vier Tage vor Heiligabend wieder zahlreiche hessische Spitzenläufer an den Start, die sich überaus spannende Laufduelle lieferten. Für die heimischen Querfeldeinläufer sprangen fünf Klassensiege heraus.

Das streckenweise tiefe und morastige Geläuf um den Oberrospher Sportplatz stellte auch am Samstag wieder hohe Anforderungen an alle Sportler. So war der 950 Meter lange Rundkurs mit einer zwölfprozentigen Steigung von den Männern (7500 Metern) achtmal zu bewältigen. In 29:21 Minuten lief der 26-jährige Jamal Sanhajl (SF Blau-Gelb Marburg) einen souveränen Sieg nach Hause.

Mehr als drei Runden blieb sein 21 Jahre älterer Vereinskamerad Thorsten Kramer aus Battenfeld an seinen Fersen, musste dann aber den 23 Jahre jüngeren Georg Dewald (TSV Krofdorf-Gleiberg) ziehen lassen. Als Gesamtdritter und nur 17 Sekunden Rückstand auf den Silberrang siegte Kramer in der M 45 in 30:25 Minuten. Thomas Hasenauer von der LG Eder passierte das Ziel als M 40-Sieger nach 31:34 Minuten. Sein Vereinskollege Olaf Wickenhöfer konnte zwar zwischenzeitlich fast auf Hasenauer auflaufen, musste aber in der letzten Runde etwas abreißen lassen. Er wurde nach 31:50 Minuten als Zweiter der M 35 registriert.

Auf diesem schweren Geläuf war der 64-jährige Hubertus Henning (TSV Korbach) wieder in seinem Element. Runtergemeldet in die M 55 lief er gegen die bis zu 43 Jahre jüngere Konkurrenz ein bärenstarkes Rennen und holte sich den Klassensieg der M 55 in 32:52 Minuten mit 2:09 Minuten Vorsprung. Klaus Kirschner (SV Dodenhausen) lief in dieser Klasse in 35:23 Minuten auf den Bronzerang.

Stark besetzt war auch der Lauf der Frauen über 5600 Meter. Die Wallauerin Anna Reuter siegte im Trikot des PSV Grün-Weiß Kassel in 24:17 Minuten knapp vor Katharina Rach (24:31, Blau-Gelb Marburg) und Sonja Kiefer (25:22, ASC Breidenbach).

Souveräne Siege bei den Schülerläufen über 1900 Meter landeten auch Lukas Ziegler (M 15, TSV Frankenberg) in 7:55 Minuten und seine drei Jahre jüngere Vereinskameradin Julia Gavrilenko (W 12) in 9:39 Minuten. (zma)

Ergebnisse: www.tv05wetter.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.