Berglauf auch diesmal über 9,4 Kilometer

ABTERODE. Am kommenden Sonntag veranstaltet der Ski-Club Meißner (SCM) seinen 19. Meißner-Berglauf. Start ist um 11 Uhr in der Rehbergstraße in Meißner-Abterode.

Die Streckenlänge beträgt wie im Vorjahr 9,4 Kilometer und führt diesmal südlich um den Rehberg durch die Gemarkung der Ortsteile Abterode und Vockerode zur Kohlenstraße. Dann kommt als „Erholungsstück“ die Kaiserstraße, bevor die Strecke über den Schlussanstieg am ehemaligen Auslauf der Sprungschanze zum ehemaligen Spielplatz an der Straße auf den Meißner verläuft.

Im Ziel haben die Aktiven etwa 430 Höhenmeter überwunden. „Im vergangenen Jahr haben wir nur positive Reaktionen auf die Streckenverlegung gehört, deshalb sind wir auch 2016 bei dieser Variante geblieben“, begründet Peter Eberhardt, 1. Vorsitzender des SCM, die Beibehaltung des Streckenverlaufs.

Wie im Vorjahr werden auch wieder die Hessischen Berglaufmeisterschaften am Meißner ausgetragen. „Wir freuen uns, dass nach dem relativ geringen Meldeaufkommen im Vorjahr diesmal bereits rund 100 Läuferinnen und Läufer gemeldet haben. Ausrichter SC Meißner wird dabei durch seine Nachwuchsläuferin Nina Voelckel vertreten sein“, freut sich Jochen Miersch als technischer Leiter der Titelkämpfe.

Um 11.30 Uhr bietet der SCM eine Startmöglichkeit für alle, die nicht zu Fuß, sondern mit dem Fahrrad den Meißner bewältigen möchten. „Zugelassen ist jedes Fahrrad ohne Hilfsmotor“, verdeutlicht Peter Eberhardt die potentielle Breite an Fahrzeugen. Für Kurzentschlossene besteht noch die Möglichkeit, sich am Wettkampftag in der Mehrzweckhalle am Bürgerhaus in Meißner-Abterode bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start anzumelden. Dort erfolgt auch die Ausgabe der Startunterlagen. In der Halle übernehmen Helfer des SCM die Versorgung, bevor die Siegerehrung den Abschluss der Veranstaltung bilden wird.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.ski-club-meissner.de (red)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.