Crosscup Nordhessen: Alpermann gewinnt in ihrer Klasse

Böttcher siegt wieder

Erneut vorn: Zoe Martine Böttcher (SSC). Foto: Schattner

Niederelsungen. Die Athleten des Kreises Kassel zählten zu den Aktivposten der elften Auflage des ProfiLine-Crosscups Nordhessen der Leichtathleten.

Jetzt wurden die Besten der fünfteiligen Quer-Feld-ein-Serie in Niederelsungen ausgezeichnet und geehrt. Jeweils vier Läufe (Schüler drei) kamen in die Wertung. 14 Serien-Siege gingen in den Kreis.

Ungeschlagen lief Felix Kaiser (PSV Grün-Weiß Kassel) durch die Serie (wir berichteten im Regionalsport). Mit der Ideal-Punktzahl vier wiederholte Kaiser seinen Vorjahressieg. Erstmals setzte sich Tobias Henne (Vellmar/TSV Obervorschütz) mit ebenfalls vier Zählern in der Wertung der M 40 durch. Dagegen gab M 20-Sieger Dominik Auel (KSV Baunatal - 5) in Hess. Lichtenau einen Punkt ab.

Fünfter Triumph

Bereits 2007 gewann Tanja Nehme (PSV - 4) die Crosslauf-Krone der Frauen. Jetzt triumphierte die Deutsche Vize-Meisterin der Seniorinnen zum fünften Mal. Neben Johanna Alpermann (LG Kaufungen, W 40 - 6) gewannen auch Monika Wöhleke (PSV, W 55 - 4) und Marianne Gödel (GSV Eintracht Baunatal, W 60 - 5) jeweils die Klassen-Wertung. Hart umkämpft war der Pokal in der männlichen Jugend U 20. Mit sieben Punkten dominierte Leonardo Ortolano (PSV) vor Nils Wolkonski (TSV Niederelsungen - 12).

Die Jüngsten mischten ebenfalls kräftig mit. Während Zoe Martine Böttcher (SSC Vellmar - W 14) und Rafael Lubach (LAV Kassel - M 10) bereits im Vorjahr vorne lagen, schafften Helena Plümacher (LAV - W 13) und Lyne Carilus (LAV - W 12) jeweils einen steilen Aufstieg. In der U 10 gewannen Lennart Henne (SSC) und Emma Niemetz (SSC) ihre ersten Titel. Neun Klassen-Siege steuerte die zum Kreis Kassel zählende Läufer-Hochburg TSV Niederelsungen bei und stellte mit Rene Persch sowie t Marie Gautier die Sieger in den Jugendklassen U 18. (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.