Carilus und Siemers stark in Lübeck

Laury Carilus

LÜBECK. Als 26. der Meldeliste angereist, erkämpfte Laury Carilus (LAV Kassel) bei der Deutschen Block-Mehrkampf-Meisterschaft der Leichtathleten U 16 in Lübeck mit 2456 Punkten im Block Sprint/Sprung der W 14 als zweitbestes hessisches Mädchen den 17. Rang.

13,62 Sekunden über 100 Meter sowie 4,79 m im Weitsprung und eine Steigerung im Speerwerfen (500 g) auf 26,61 m ragen aus ihren Ergebnissen heraus. Regen und Wind beeinträchtigten die Leistungen.

Lediglich zwei Punkte hinter Carilus erkämpfte Fabienne Siemers (SSC Vellmar) mit 2454 Zähler unter der jungen DLV-Elite den 18. Platz. 13,03 Sekunden über 80 Meter Hürden sowie 4,66 m im Weitsprung und mehr noch 28,04 m im Speerwerfen ergaben die meisten Punkte. Mit den bei der nordhessischen Meisterschaft erzielten 2542 Zählern bleibt Siemers auch nach diesen Titelkämpfen die Nummer zwei im HLV. (zct) Foto:  zct/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.