Dreispringerin Eckhardt siegt in Dresden

Dreispringerin: Neele Eckhardt.

Göttingen. Der nächste schöne Erfolg für Neele Eckhardt! Der Dreispringerin von der LG Göttingen gelang bei einem Jugendmeeting des Dresdner SC mit 13,98 Meter eine neue Saisonbestleistung.

Eine weitere gute Leistung auf dem Weg zur Heim-EM im August in Berlin. Bei ihrem zweiten Freiluft-Wettkampf übertraf Eckhardt erneut die Qualifikationsnorm von 13,90 Meter. Am Start waren in Dresden auch ihre Konkurrentinnen Jenny Elbe (Dresden) und Birte Damerius (Berlin-Rudow), die Eckhardt jedoch nicht gefährden konnten. Durch ihre guten Auftritte in Dresden und zuvor in Garbsen hat die LGerin gute Chancen, nach der so gut wie feststehenden Kristin Gierisch (Chemnitz) für die EM nominiert zu werden. So dürfte sie schon unter den maximal drei deutschen Starterinnen Für Berlin sein. Am kommenden Samstag startet Eckhardt bei einem Wettkampf in Forbach (Lothringen). (gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.