15. Sparkassenlauf durch die Innenstadt

In Duderstadt geht es am Freitag rund

Duderstadt. Zum 15. Duderstädter Sparkassenlauf lädt die Leichtathletikgemeinschaft Eichsfeld am 11. September ein. Auch in diesem Jahr präsentiert das Organisationsteam um Gesamtleiter Olaf Waida attraktive Wettkämpfe auf einem flachen, schnellen und vom DLV vermessenen Altstadt-Rundkurs.

Ein absolutes Highlight wird auch in diesem Jahr erneut die Firmenstaffel sein. Nach einer phantastischen Premiere 2013 und positiver Rückmeldung geht dieser Wettkampf nun in die dritte Runde. Mit diesem Lauf versuchen die Organisatoren, die regionalen Firmen zu einem sportlichen Wettkampf zu motivieren.

Hierbei muss ein Team bestehend aus sechs Läufern, davon mindestens eine Frau, insgesamt zehn Kilometer laufen. Jeder Läufer-/in läuft dabei eine Runde durch die Altstadt, Geehrt werden die drei schnellsten Firmen.

Wieder im Wettkampfplan ist auch in diesem Jahr der Schulcup sowie der Bambinilauf für die jüngsten Teilnehmer. Die LG Eichsfeld erhofft sich durch diese Läufe, besonders den Nachwuchs für den Laufsport begeistern zu können und die enorme Schülerzahl aus dem vergangenen Jahr zu toppen.

Selbstverständlich werden auch wie im vergangenen Jahr Läufe über fünf und zehn Kilomketer angeboten. Der vom DLV offiziell vermessene und flache Rundkurs durch die Duderstädter Innenstadt muss in den Distanzen entsprechend drei bzw. sechsmal durchlaufen werden. Geehrt werden jeweils die ersten drei Zieleinläufer (m/w) der jeweiligen Läufe sowie alle Altersklassensieger. Eine Nordic-Walking-Strecke über fünf Kilometer wird ebenfalls wieder angeboten.

Weitere Infos unter www.duderstaedter-sparkassenlauf.de (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.