Nordhessencup Heiligenrode: Funck mit siebten Sieg im siebten Rennen

Dürr setzt sich ab

Gewann die M 30-Wertung: Chattengaus Marcus Dürr. Foto: Schattner

HEILIGENRODE. Marcus Dürr (SG Chattengau) hat beim zehnten Durchgang zum Nordhessencup in Heiligenrode im Langstrecken-Rennen über 20,3 Kilometer die Wertung der M 30 gewonnen.

Der Studienrat aus Niedenstein läuft derzeit zwei nordhessische Langlauf-Serien mit und bewältigte die Distanz in 1:28:20 Stunden. Im knappen Einlauf fehlten elf Sekunden am Gesamtsieg. Als Gesamt-Vierter in 1:29:52 lief Nico Schlordt (Lohne/KSV Baunatal) mit Abstand die schnellste Zeit der M 40.

Der siebte Sieg im siebten Rennen gelang Lorenz Funck (MT Melsungen) über 10,4 Kilometer der männlichen Jugend U 20. 40:48 Minuten ergaben im Gesamteinlauf unter 145 Starter den dritten Rang. Als Erster der M 45 in 42:25 Minuten gewann Thomas Bayer (Rot-Weiß Körle) den direkten Vergleich gegen seinen Kontrahenten Armin Hast (TV Breitenbach).

Jetzt steht es zwischen Bayer und dem Nordhessencup-Chef drei zu drei. Dagegen gelang Karl Ploch (RWK - 54:35) in der M 60 der erste Sieg. Nach seinem Erfolg in der M 70 hat Ulrich Matt (TSV Obervorschütz - 63:10) jetzt die Hand am Pokal und kann bereits am Sonntag in Hofgeismar den Serien-Sieg perfekt machen.

Ohne Erfolgserlebnis blieben die heimischen Männer über 5,2 Kilometer. Als Fünfter der M 45 in 21:14 Minuten lief Andreas Illing (MT) hier die schnellste Zeit. Doch in der Serie bleibt der 49-Jährige Zweiter.

In 25:37 verbesserte sich Jörg Hennecke (RWK) im Cup der M 65 hinter Bernd Knauff (SC Neukirchen) an die dritte Position. Als Zweite der weiblichen Jugend U 14 in 25:11 gab Jolina Vaupel (TSV Geismar) einen vielversprechenden Einstand. Dagegen läuft Sibylle Ebinger (MT) als Erste der W 65 in 32:14 seit zwei Jahrzehnten in der Serie mit. Erstmals in dieser Saison gewann Marvin Knaust (MT) in 3:04 Minuten das Rennen über 1000 Meter der Jugend U 16. (zct) Foto: zct/nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.