Vellmarer Dreispringer Nordhessischer Meister

Eichel gewinnt mit letztem Versuch

Sven Eichel

Baunatal. Sven Eichel (SSC Vellmar) hat bei der nordhessischen Hallen-Meisterschaft der Leichtathleten in der Großenritter Langenberg-Sporthalle im Dreisprung den Wettbewerb der Männer gewonnen.

Eichel machte es spannend und entriss dem bis dahin souverän führenden Tobias Stang (MT Melsungen - 12,69 m) im letzten Durchgang noch den Titel. Um drei Zentimeter übertraf der 22-Jährige mit seinem Satz auf 12,72 m seinen Konkurrenten. Bis zur Landesmeisterschaft Mitte Januar muss Eichel noch deutlich nachbessern.

9,44 m reichten Sara Grunwald (SSC) zum Sieg bei den Frauen. Bereits 2011 und 2012 trug sich die 28-Jährige in dieser Disziplin in die Siegerlisten ein. Als Dritter der männlichen Jugend U 18 mit 11,19 m verdrängte Eric Alsmann (GSV Eintracht Baunatal) Luca Hertel (SSC - 11,08) aus den Medaillenrängen. (zct) Fotos:  zct

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.