POMEX-Werfertag: Leo Sommerlade imponiert im Hammerwerfen der U 18 mit 51,07m

Enns und Arend glänzen

Bestätigte seine Spitzenposition in Nordhessen: Kugelstoßer Valentin Enns. Fotos (2): Schattner

SPANGENBERG. Lokalmatador Valentin Enns war erneut der herausragende Teilnehmer beim von Wolfgang Waßmuth organisierten 56. Pomex-Werfertag des TSV Spangenberg. Nach einem Auftakt mit 13,88 m bestätigte der 1,96 m große Industrie-Mechaniker im Kugelstoßen der Männer (7,26 kg) im letzten Durchgang mit einer Steigerung auf 14,04 m seine derzeitige Spitzenstellung in Nordhessen und sorgte mit Kevin Heckmann (11,38 m) sowie mit Sebastian Sonntag (11,01 m) für einen dreifachen TSV-Sieg.

Im Hammerwerfen der Männer (7,26 kg) siegte Abteilungsleiter Martin Siebert unangefochten mit 41,85 m. Starke Leistungen im Kugelstoßen der Senioren boten Uwe Krah (MT) mit 13,36 m in der M 50 (6 kg) sowie Basilius Balschalarski (TuSpo Borken) mit 10,97m in der M 70 (4 kg).

Lisa Arend (MT) bleibt das Aushängeschild der Frauen. Die nordhessische Meisterin bestätigte im Kugelstoßen (4 kg: 10,84 m) sowie im Hammerwerfen (4 kg: 40,56 m) ihre erstaunliche Frühform und verwies mit 27,78 m im Diskuswerfen (1 kg) Sarah Janassek (TSV Remsfeld/27,02 m) auf den zweiten Platz.

Beim Hammerwerfen der männlichen Jugend U 18 imponierte Leo Sommerlade (ESV Jahn Treysa) mit 51,07 m (5 kg) und zählt mit Max Wiegand (TuSpo Borken/46,48 m) zu den Besten seiner Zunft in Hessen. Unter drei Siegen von Ann-Katrin Blum (TSV Eintracht Gudensberg) in der weiblichen Jugend U 18 ragen 31,20 m im Hammerwerfen (3 kg) heraus.

Im Kugelstoßen (3 kg: 10,68 m) sowie im Diskuswerfen (750 g: 27,80 m) der M 13 zählt Jan Gille (MT) schon jetzt zu den besten Zehn seiner Altersklasse in Hessen. Im Hammerwerfen erfreuten Franka Scheuer (TB, W 13: 27,61 m) sowie Merle Tetem (TB, W 12: 25,44 m) ihre Trainerin Annette Engelhardt mit starken Leistungen.

Heimische Sieger

Kugel: M 20: Enns (Sp) 14,04 m. M 50: Krah (MT) 13,36 m. M 70: Balschalarski (TB) 10,97 m. Frauen: Arend (MT) 10,84 m. MJU 18: Max Wiegand (TB) 10,88 m. WJU 18: Blum (EG) 8,23 m. M 15: Gutke (Sp) 9,72 m. M 13: Jan Gille (MT) 10,68 m.

Diskus: M 20: Koch (Sp) 27,58 m. M 70: Balschalarski (TB) 31,37 m. Frauen: Arend (MT) 27,78 m. MJU 18: Max Wiegand (TB) 35,39 m. WJU 18: Blum (EG) 20,33 m. M 13: Jan Gille (MT) 27,80 m. W14: Paula Tetem (TB) 20,54 m.

Hammerwerfen: M 20: Sonntag (Sp) 35,93 m. M 40: Siebert (Sp) 41,85 m. M 70: Balschalarski (TB) 34,43 m. Frauen: Arend (MT) 40,56 m. MJU 18: Leo Sommerlade (ESV) 51,07 m. WJU 18: Blum (EG) 31,20 m. M 12: Valentin Sommerlade (RE) 18,77 m. W 14: Paula Tetem (TB) 23,60 m. W 13: Scheuer (TB) 27,61 m. W 12: Merle Tetem (TB) 25,44m.

Von Lothar Schattner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.