Ausrichter rechnet mit rund 100 Startern bei der 30. Auflage des Rhume-Triathlons – Start am Samstag um 11 Uhr

Erst schwimmen, dann radfahren und laufen

Massenstart: Alle Triathleten werden am Samstag um 11 Uhr gemeinsam an den Start gehen. Archivfoto: zhp

Northeim. Die Triathlon-Freunde Northeim (TFN) erwarten zur 30. Auflage ihres Rhume-Triathlons am Samstag rund 100 Starter, die die Sprint-Distanz (750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, fünf Kilometer Laufen) absolvieren wollen. Start ist um 11 Uhr in der Badebucht des Freizeitsees.

Wechsel auf dem Parkplatz

Laut Volker Oelze, Vorsitzender der TFN, gehen die Schwimmer zum zweiten Mal auf eine neue Strecke. Sie führt von der Badebucht bis zur östlichen Spitze der Insel vor den Seeterrassen. Von dort aus schwimmen sie zum Bootshaus. „Wenn sie aus dem Wasser steigen, laufen die Athleten durch das Haus zur Wechselzone auf dem Parkplatz, wo sie ihre Räder nehmen und in Richtung Salzderhelden aufbrechen“, beschreibt Oelze.

Die Radler müssen entlang des Leine-Polders kräftig in die Pedale treten. In Salzderhelden ist der Wendepunkt. Von dort geht es zurück zum See. In der Wechselzone werden die Räder stehen gelassen und die Sportler schlüpfen in die Laufschuhe. Die Strecke ist fünf Kilometer lang. Sie führt bis zur Oppermannschen Brücke und wieder zurück zum Ziel auf dem Parkplatz.

Die Athleten dürften beste Voraussetzungen vorfinden. Der Wetterbericht verspricht gute Bedingungen. Die Wassertemperatur liegt laut Oelze bei 23 Grad.

Erstmals Staffeln am Start

Als erfreulich bezeichnet es der TFN-Chef, dass erstmals vier Staffeln am Start sind. Der Triathlon ist als Breitensportveranstaltung konzipiert. Die Ausrichter erwarten, dass der schnellste Teilnehmer nach etwas über einer Stunde ins Ziel einläuft. Für die Sieger in den einzelnen Klassen sind Pokale ausgeschrieben. Alle Klassen starten um 11 Uhr gemeinsam. (zhp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.