Leichtathletik

Fabian Feldmann holt Bronze im Diskuswerfen bei Hessischer Meisterschaft

+
Fabian Feldmann

FULDA. Fabian Feldmann (TSV Remsfeld) erzielte die besten Leistungen des Leichtathletik-Nachwuchses des Schwalm-Eder-Kreises bei der Hessischen Meisterschaft der Jugend U 18 in Fulda.

Von Beginn an mischte der Trainerspross aus Hausen im Diskuswerfen (1,5 kg) mit und belegte mit einer Steigerung auf 46,78 m hinter seinem nordhessischen Rivalen Jonathan Pflüger (LAV Kassel/48,18m) den dritten Rang. Im Kugelstoßen fehlten als Vierter mit 13,71 m (5 kg) 35 Zentimeter zum Sprung auf das Podium.

Weitere sechs Endkampf-Platzierungen standen in der Johannisau zu Buche. In 23,68 Sekunden qualifizierte sich Anton Umbach (ESV Jahn Treysa) für das Finale über 200 Meter und lief als Sechster in 23,61 bis auf eine Hundertstelsekunde an seine Bestzeit von Kassel heran. Erstmals erreichte Paul Kirschner (TuSpo Borken) ein Sprintfinale auf Landesebene und steht als Achter in 24,09 vor dem Durchbruch in den 23-Sekunden-Bereich. Noch besser sind für den Athlet aus den Gilserberger Ortsteil Sachsenhausen die Perspektiven als Sechster in 53,92 Sekunden über 400 Meter.

Erfolgreich probte Nick Frölich (Ermetheis/KSV Baunatal) in 2:06,12 Minuten als Achter über 800 Meter für die anstehenden Titelkämpfe der U 16 in Darmstadt. Zwei Dreispringer kamen unter die besten Acht. Mit exakt 12,00 Meter erreichte Yannick Schleider (MT) den fünften Platz. Simon Happel (LTV Neukirchen/11,65 m) wurde Siebter. Als Achter mit 5,94 m im Weitsprung verdrängte David Soose (Besse/KSV) den Frankfurter Lukas Harren aus dem Endkampf. In der weiblichen Jugend U 18 traute sich lediglich Paula Tetem (Borken/LAV) etwas zu und verfehlte in 16,41 s dennoch das Finale über 100 Meter Hürden.(zct) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.