Nordhessische Hallen-Meisterschaft: Trebing knackt fünf Meter

Feldmann räumt ab

War der erfolgreichste Nachwuchsmann: Fabian Feldmann vom TSV Remsfeld. Fotos: Schattner

Bad Sooden-Allendorf. Fabian Feldmann (TSV Remsfeld) war der erfolgreichste Nachwuchsmann des Schwalm-Eder-Kreises bei der Nordhessischen Hallen-Meisterschaft der Leichtathleten U 16 in der Eilse-Sporthalle in Bad Sooden-Allendorf.

Erst nach einen spannenden Zweikampf bezwang der Jakob-Grimm-Schüler aus Hausen im Knüll im 60-Meter-Finale der M 14 in 8,13 Sekunden Nico Hildebrand (LG Alheimer - 8,15 s) um eine Armlänge. Wesentlich deutlicher war dagegen der Sieg von Feldmann im Kugelstoßen mit 10,42 m (4 kg) vor Jan Volkmar (Eschweger TSV - 9,97 m). Als Zweiter und Dritter im Hochsprung überquerten Max Rosenagel (Guxhagen/LAV Kassel) und Noel Nagel (TSV Jahn Gensungen) jeweils 1,50 m.

Müller schafft Überraschung

Trotz einer Steigerung auf 7,60 Sekunden musste Anton Umbach (RE) als Dritter über 60 Meter der M 15 den Internatsschülern Philip Hennemuth (7,40 s) und Jordan Redmann (7,56 s) den Vortritt lassen. Im Weitsprung übertrafen Claudius Trebing (TuSpo Borken) als Zweiter mit 5,16 m sowie Nic Flammann (Grifte/GSV Eintracht Baunatal, 4. mit 5,12 m) jeweils die Fünf-Meter-Marke.

Celine Müller (ESV Jahn Treysa) schuf die Überraschung der Mädchen. Bei der Landes-Meisterschaft in Hanau bereits in 8,36 Sekunden notiert, lief die Gymnasiastin aus Ascherode mit einer Steigerung auf 8,32 Sekunden an die Spitze über 60 Meter der W 15. Unter drei Medaillenrängen von Paula Tetem (TB) in der W 14 ragen der zweite Rang über 60 Meter in 8,49 Sekunden sowie der dritte Platz über 60 Meter Hürden in 10,31 heraus. Neben Imke Hofmann (RE) als Sechste der W 15 in 8,48 Sekunden standen auch Malin Wagner (RE - 8,59 s) und Janice Ritter (ESV - 8,85 s) als Fünfte und Sechste der W 14 in den Endläufen der schnellsten nordhessischen Sprinterinnen. (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.