Wurf-Mehrkampf: Sommerlade Vierter

Freidhof gewinnt ganz souverän

Hannah

Frankfurt. Hannah Freidhof (TuSpo Borken) hat bei der Hessischen Meisterschaft im Wurf-Mehrkampf der U 16 im Leistungs-Zentrum Hahnstraße in Frankfurt den Mehrkampf der W 14 gewonnen.

Mit 1929 Punkten setzte sich die von Annette Engelhardt trainierte Schülerin aus Gombeth mit deutlichem Vorsprung vor Sophia Menges (TV Haiger, 1845) und Julia Dengler (TSV Frankenberg, 1713) durch.

Aus den vier Disziplinen ohne Schwächen ragt die Tages-Bestleistung von 34,37 m im Hammerwerfen heraus. Das ist hinter Michelle Bursee (SV Teutschenthal) aktuell der dritte Rang im DLV. 25,90 m im Diskuswerfen sowie 26,29 m im Speerwerfen wurden am Main ebenfalls von keiner Mitstreiterin erreicht.

Neun Punkte fehlten Leo Sommerlade (TSV Remsfeld) als Vierter mit 2186 Zähler im Wurf-Mehrkampf der M 15 am Bronze-Rang. Der hessische Schüler-Meister im Hammerwerfen imponierte in seiner Spezial-Disziplin mit 44,33 m. Das ist ebenfalls der dritte Rang im DLV. 12,02 m im Kugelstoßen sowie 32,86 m im Diskuswerfen ergaben weiterhin eine Wertung von mehr als 500 Punkte. Eine Behinderung in der Auftakt-Disziplin 60 Meter Hürden brachte Paula Tetem (TB) fast zum Stehen und somit um eine gute Platzierung im Mehrkampf „Sprint“ der W 13. (zct) Foto: zct

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.