Frost und Löber auf dem Podest

Starke Leistungen der Aktiven des TSV Retterode beim Kassel Marathon

+
Startbereit: Die Aktiven des TSV Retterode (von links) Leon Frommert, Johanna Mädler, Michelle Frost, Cecile Löber, Roman Heibrock und Jonathan Schwalm. 

Kassel. Aus neun Sportlern bestand das erfolgreiche Team des TSV Retterode beim elften Kasseler Marathon am vergangenen Wochenende.

Dabei starteten die Läuferinnen und Läufer des TSV beim Mini-Marathon und auf der Halbmarathon-Distanz. Zunächst standen sieben Aktive des TSV Retterode unter rund 4000 Startern in der Nähe des Auestadions bereit, um über die 4,12 Kilometer zu starten. Die beste Platzierung schaffte Cecile Löber, die mit einer Zeit von 18:15 Minuten in der Klasse W 11 auf Rang zwei landete. Michelle Frost kam ebenfalls auf einen Podestplatz und sicherte sich in 18:40 Minuten Rang drei in der Klasse W 13.

Jonathan Schwalm erreichte bei den Schülern M 11 in 19:42 min. Platz 27, während Roman Heibrock im großen Teilnehmerfeld der Schüler M 9 nach 20:17 min. auf Platz 17 landete.

Sarah Frost, Johanna Mädler und Leon Frommert komplettierten auf den Rängen zehn (24:23 min.), fünf (23:49 min.) und 13 (20:35 min.) in ihren Klassen das TSV-Ergebnis.

Einen Tag später war der Tag der Langstreckler. Zwei TSV-Distanzläufer stellten sich mit insgesamt 3000 anderen Startern zu früher Stunde der Herausforderung. Als jugendlicher TSV-Läufer erreichte Lucas Trupp im Halbmarathon auf Rang 13 in seiner Klasse U 20 in 1:58,12 Stunden das Ziel.

Karsten Schwalm vertrat die Herren des TSV auf der Halbmarathonstrecke. Mit Platz 56 bei den Herren M 40 in 1:46,13 Stunden konnte auch er zufrieden sein. Alle Teilnehmer kehrten mit tollen Eindrücken und um eine Marathon-Erfahrung reicher von dieser Großveranstaltung zurück und planen schon jetzt für den Kassel-Marathon im kommenden Jahr. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.