Bahnlauf-Serie: Nick Fröhlich und Pia Gille Gesamtsieger

Funck steigert sich über 10.000 Meter

+
In toller Spätform: Lorenz Funck, der über 10000 Meter auf den zweiten Platz in Nordhessen vorrückte. 

Heiligenrode. Lorenz Funck bleibt auf Erfolgskurs. Nach starken Vorstellungen mit Siegen beim Kreissparkassencup in Neukirchen und über die Meile in Kassel bewies der Melsunger auch beim dritten Durchgang der Bahnlauf-Serie des TSV Heiligenrode seine tolle Spätform.

Über 10 000 Meter der Männer steigerte der 20-Jährige in 33:35,6 Minuten seine Bestzeit von Hamburg 2015 um 50 Sekunden und ist jetzt hinter EM-Starter Jens Nerkamp (PSV) Zweiter der nordhessischen Rangliste und Achter im Hessischen Leichtathletik-Verband. Er begann das Rennen mit einem Runden-Schnitt von 80 Sekunden und wechselte sich dabei mit Dario Ernst (KSV Baunatal) in der Führungsarbeit ab. Während nach 3000 Metern ein Verfolger nach dem anderen zurückfiel, hielt der Industriemechaniker aus Obermelsungen das Tempo hoch und sprintete die letzte Runde sogar noch in 76 Sekunden. Als Zweiter der M 60 in 41:22,3 verdrängte Andreas Illing (MT) Rupert Helbig (LG Göttingen) auf den dritten Rang.

In den Schüler-Klassen ging die Bahnlauf-Serie bereits nach drei Läufen zu Ende. Unangefochten gewann Nick Frölich (Ermetheis/ KSV Baunatal) das Rennen über 2000 Meter der U 16 und ist in 6:47,9 Minuten in der M 14 jetzt der Spitzenreiter in Hessen. Diese Zeit schlug sich auch im Serien-Sieg mit 3796 Punkten nieder. Trotz des Erfolges von Maximilian Hartmann (MT) in 8:15,3 Minuten in der Altersklasse M 13 ging der Pokal in dieser Altersklasse an Elias Koch (LG Eder).

Ungeschlagen lief Pia Gille (MT) durch die Serie und blieb über 2000 Meter der U 14 in 7:58,9 als einziges Mädchen unter acht Minuten. Das brachte ihr im Pokal mit 3663 Punkten 31 Zähler Vorsprung vor Carlotta Wehrmann (KSV Baunatal/3632) ein.

Weiterhin: 2000 m: Aaron Wicke (MT) 8:30,3 (2. M 10), Lea Lange (TSV Obervorschütz) 8:33,3 (2. W 14), Alessia Oglialoro (MT) 8:35.6 (3. W 11). (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.