Hessische Senioren-Hallenmeisterschaft: Geier verbessert nordhessischen Rekord

Gabel siegt unverhofft

Zweimal Silber: Volker Henkel aus Borken hat sich in der M 40 verbessert. Foto: Schattner

Stadtallendorf. Prächtig schlug MT-Neuzugang Pierre Nasser bei der Hessischen Senioren-Meisterschaft der Leichtathleten in Stadtallendorf ein und belegte im Finale über 60 Meter der M 40 in 7,86 Sekunden auf Anhieb den zweiten Rang.

Im Weitsprung landete der Außendienst-Mitarbeiter alle Versuche jenseits der Fünf-Meter-Marke und erzielte als Dritter mit 5,34 m sein bestes Resultat. Als Vize über 200 Meter der M 40 in 27,56 Sekunden verbesserte sich Volker Henkel (TuSpo Borken) gegenüber dem Vorjahr um einen Platz und lief über 400 Meter in 63,07 ein zweites Mal auf den Silberrang.

Erste Medaille für Kistner

Unverhofft gewann Bernd Gabel (MT) in 12,52 Sekunden die 60 Meter Hürden der M 55 und fügte noch Bronze im Hochsprung (1,35 m) sowie im Weitsprung (4,57 m) hinzu. Für Günter Kistner (TSV Geismar) ist der dritte Platz über 3000 Meter der M 60 in 12:43,51 Minuten der erste Medaillenrang auf Landesebene.

Doch für Basilius Balschalarski (TB) sind HLV-Plaketten nichts Neues. Der zehnfache deutsche Senioren-Meister steigerte den nordhessischen Rekord über 60 Meter Hürden der M 70 auf 11,56 Sekunden und löste mit starken 4,33 m Michael Knaack (TV Eschhofen) an der Spitze im Weitsprung dieser Altersklasse ab.

Als Zweiter über 60 Meter der M 80 unterlag Harry Geier (MT) gegen Josef Zecha (TSV Bonames) um zwei Hundertstel und verbesserte dennoch den nordhessischen Rekord auf 10,39 Sekunden. Hier waren sechs Athleten am Start. Drei Athletinnen trumpften im Kugelring auf.

In der W 45 stieß Carmen Krug (Zella/SSC Vellmar) Titelverteidigerin Kerstin Seng (TG Hanau) vom Thron und kam mit 11,25 m (4 kg) bis auf drei Zentimeter an ihre Bestleistung von Stadtallendorf heran. Mit 9,56 m (2 kg) verbesserte Hella Böker (MT) den Landes-Rekord der W 75 um mehr als einen halben Meter und in der W 40 bleibt Annette Engelhardt (TB) mit 8,84 m (4 kg) zweite Kraft im HLV. (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.