Nordhessen-Meisterschaft der Leichtathletik-Junioren: Zuban setzt Siegeszug fort

Leichtathlet Philipp Gebauer aus Vellmar räumt drei Titel ab

Bad Sooden-Allendorf. Philipp Gebauer vom SSC Vellmar war der überragende Athlet bei der Nordhessischen Hallen-Meisterschaft der Leichtathletik-Jugend U 16 in Bad Sooden-Allendorf.

Zum Auftakt bezwang der 1,86 m große Gebauer im Kugelstoßen der M 15 den HLV-Fünften Leo Sommerlade (TSV Remsfeld, 11,18 m) mit 11,59 m und sprintete anschließend in 7,78 Sekunden an die Spitze über 60 Meter. Ein weiter Flug auf 5,67 m brachte ihm im Weitsprung einen weiteren Meisterwimpel. Im Hochsprung überquerte Max Niebergall (TV Obersuhl) erstmals 1,73 m.

Über 60 Meter der M 14 bestätige Philip Hennemuth (SSC Bad Sooden-Allendorf) in 7,82 Sekunden seinen vierten Rang von der Landesmeisterschaft. Im Hochsprung war Ben Utermarck (SSC Vellmar) mit überquerten 1,56 m seinen Mitstreitern voraus.

In 7,87 Sekunden über 60 Meter der W 15 setzte Jennifer Zuban (TSV Remsfeld) ihren Siegeszug auf den hessischen Bahnen fort und verfehlte über 60 Meter Hürden in 9,08 den 16 Jahre alten nordhessischen Rekord von Jessica Quanz nur um eine Hundertstelsekunde. Bis zur Siegerleistung von 1,55 m überquerte Natalie Herbig (LG Alheimer) im Hochsprung alle Höhen im ersten Versuch. Im Kugelstoßen wiederholte Eva Kramer (TSV Frankenberg) mit 10,58 m (3 kg) den Vorjahressieg.

Die zur jungen HLV-Elite zählenden Laury Carilus (LAV Kassel) und Fabienne Siemers (SSC Vellmar) teilten sich die Siege in der W 14. In 8,21 Sekunden lief Carilus über 60 Meter zwei Meter Vorsprung heraus und unterbot über 60 Meter Hürden in 8,21 die Siegerleistung der Landesmeisterin Sarah Vogel (Seligenstadt) um fünf Hundertstelsekunden. Mit 5,21 m im Weitsprung bestätigte Siemers ebenso ihre Spitzenstellung im HLV wie mit 10,03 m im Kugelstoßen (3 kg). (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.