Winterlaufserie Breitenbach: Funck gewinnt ganz deutlich

Madita Hendriks gewann bei den Frauen in der Winterlaufserie

+
Eindrucksvolle Leistung: Madita Hendriks gewann bei den Frauen. 

BREITENBACH. Beide Gesamtsiege über fünf Kilometer gingen zum Auftakt der 33. Winterlauf-Serie des TV Breitenbach in den Schwalm-Eder-Kreis. Nur einen Tag nach seiner persönlichen Bestzeit über 3000 Meter in 9:16,29 Minuten bei der Hessischen Hallen-Meisterschaft in Frankfurt bestimmte Lorenz Funck (MT Melsungen) von Beginn an das Tempo auf dem Asphaltkurs im Fuldatal und gewann in 17:39 Minuten mit deutlichem Vorsprung vor Maurice Herwig (Eschweger TSV - 18:03).

Bereits auf dem dritten Rang im Gesamt-Einlauf Jonas Degenhardt (TuSpo Borken - 18:23), dem gemeinsam mit Marcel Krug (CJD Oberurff - 19:16) ein Doppelsieg in der M 30 gelang. Neben Aaron Werkmeister als Dritter der männlichen Jugend U 20 in 19:03 blieben mit Christian Schulz (19:17) und dem erst 15 Jahre alten Marvin Knaust (19:24) weitere MT-Talente unter 20 Minuten.

Fünf Läuferinnen brachten die Frauen unter die ersten Sechs. Als Erste in 19:42 Minuten bewies die 15-Jährige Madita Hendriks (CJD) eindrucksvoll, dass ihr Sieg beim Silvesterlauf in Ziegenhain keine Eintagsfliege war. Im Kampf um Silber setzte sich Luise Zieba (Mörshausen/LCR) in 20:37 deutlich gegen Carmen Seitz (Wehrshausen - 21:23) durch. Der vierte Rang von Johanna Labonte (Neumorschen) als Erste der weiblichen Jugend U 20 in 22:32 Minuten ist die Überraschung aus heimischer Sicht. Im Generations-Duell um den fünften Platz behielt Jana Kapaun (SC Neukirchen - 22:44) mit zwei Sekunden Vorsprung vor Lynn Olson (MT - 22:46) die Oberhand. In 29:58 gewann Sibylle Ebinger (MT) die Wertung der W 60.

Hart umkämpft waren die zehn Kilometer der Männer. Starke 35:29 Minuten reichten Simon Jakob (Niedenstein/KSV Baunatal) lediglich zum vierten Platz. Nicole Eisel (50:32) und Andrea Wetzel (Ren(n)tiere Homberg - 52:13) liefen die schnellsten Zeiten der heimischen Frauen über die lange Distanz. (zct)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.