Ahnataler Laufserie: Über 10 Kilometer vorn

Henne und Musick die Schnellsten

Tobias Henne

Ahnatal. Drei Geschwister, drei Siege: Für Pauline, Leo und Moritz Kleesiek ist der Auftakt der 42. Ahnataler Winterlaufserie zur Familienangelegenheit geworden.

Alle drei Nachwuchsläufer fuhren Siege ein: Pauline (Hockey Club Kassel) in 4:17 Minuten im 1100-Meter-Lauf der Schülerinnen, ihr Bruder Leo (HC Kassel, 4:32) bei den Schülern. Der große Bruder Moritz bewies über fünf Kilometer in 19:40 Minuten als Sieger der Schülerklasse großes Potenzial.

Große Freude herrschte bei der LG Vellmar: vier Altersklassensiege. Allen voran zeigte sich M 20-Sieger Florian Engel in 37:20 Minuten über zehn Kilometer in prächtiger Form. Florian Beisheim (Sportcenter Kassel, 37:35) verhinderte als Zweiter einen Vellmarer Dreifachsieg durch Joachim Neurath (38:10) und Andreas Fröhlich (40:53). Karsten Deinzer (38:17) und Burkhard Engel (41:16) machten dafür den LG-Doppelerfolg in der M 50 perfekt. Gerhard Klingelhöfer (46:42) gewann deutlich die M 60. Birgit Kurzhals (W40, 48:37) und Anette Peter (W 50, 47:40) gelangen zwei zweite Plätze in ihren Altersklassen. Altersklassensieger Helmut Osmann (M 50, 20:11) und Lothar Trube (24:50) als Dritter der M 60 machten über die fünf Kilometer das Vellmarer Ergebnis perfekt.

Tobias Henne (Tri-Team Fuldatal, 36:43) und Matthias Musick (PSV Grün-Weiß Kassel, 36:54) sicherten sich über die zehn Kilometer die ersten beiden Plätze im Gesamteinlauf. Andre Ritter Bastos (Tri-Team( gewann in 38:31 Minuten die männliche Jugend. Teamkollegin Yvonne Dippel wurde bei den Frauen Dritte (44:45). Über fünf Kilometer mussten sich Benjamin Hartmann (WVC, 17:55) und Eiko Berlitz (CJD Oberurf, 17:58) im Gesamteinlauf nur Nils Wolkonski beugen (17:43). Takis Keldenich (Tri-Team, 18:55) und Kristina Biel (WVC, 21:17) entschieden jeweils die Klasse der über 30-Jährigen für sich. (ptk) Foto:  ptk

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.